Waldadvent der KAB Ortsgruppe Meitingen

Baar: Maria Elend | Über hundert Pilger aus der Pfarreiengemeinschaft Meitingen machten sich auf Einladung der KAB Ortsgruppe Meitingen am 12. Dezember mit Bussen und Privatautos auf den Weg nach Maria im Elend. Singend und betend zogen sie als Prozession mit Fackeln und Kerzen durch den Wald. Der KAB Ortspräses Pfarrer Johnson Puthuva zelebrierte in der restlos vollbesetzen Kapelle den Gottesdienst, musikalisch gestaltet von Ryan McKown und Adolf Bier. Das Vorstandsteam der KAB hatte das Thema Frieden gewählt. Es wurde für den Frieden im Kleinen - den Familien, Gerechtigkeit am Arbeitsplatz - und für den Weltfrieden gebetet.

"Ein bischen wie in Indien" habe er sich gefühlt - so sagte Pfarrer Johnson am Ende des Gottesdienstes. "Die Kirche ist so voll, die Menschen rücken eng zusammen, sie stehen nahe beim Altar - das ist ein wunderschönes Gefühl!"

Nach der Rückfahrt war im Pfarrheim noch für ein gemütliches Beisammensein aufgedeckt. Glühwein, Kinderpunsch und Brote mit Käse oder Obazten schmeckten wunderbar. Roman Margazyn, Vorstandsmitglied der KAB und Ortsmesner, war überwältigt von der großen Teilnehmerzahl und bedankte sich herzlich bei Allen. Da im Dezember 2014 die letzte Wetten dass...?-Sendung läuft macht er persönlich einen Wetteinsatz fürs kommende Jahr: er wettet, dass 2015 noch mehr Menschen aus der Pfarreiengemeinschaft Meitingen am Waldadvent teilnehmen. Und wenn nicht, dann wird er mit dem Mesner von Maria Elend die Kapelle dort putzen.

Merkt euch den 11. Dezember 2015 gleich mal vor: Waldadvent in Maria im Elend, die Abfahrt der Busse wird im Bürgerbrief und im Kirchenanzeiger bekannt gegeben!
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.