ÖKOPROFIT Energie – Energieeinsparung bis zum Energieaudit

Ökologisch arbeiten und dabei Kosten einsparen ist das Ziel des Förderprojektes „ÖKOPROFIT“. Das Projekt geht mit dem Schwerpunkt Energie ab Oktober in eine neue Runde. Mit praxisnahen Maßnahmen können Betriebe ihre Energieeffizienz verbessern.

Vor dem Hintergrund der steigenden Kosten für Energien und natürliche Ressourcen stellten die beiden Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg sowie die Stadt Augsburg gemeinsam das Projekt „ÖKOPROFIT Energie“ auf die Beine. Dabei können teilnehmende Unternehmen Schwachstellen im Energieverbrauch aufdecken und Einsparpotentiale ausschöpfen. Mit Hilfe der Gesellschaft für Arbeitssicherheit-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH (Arqum) werden in gemeinsamen Workshops Praxisbeispiele entwickelt und die teilnehmenden Betriebe vor Ort beraten, wie sich die Konzepte ökologisch und ökonomisch sinnvoll realisieren lassen.

Das Projekt bietet Unternehmen einen idealen Start in ein nachhaltiges Energiemanagement oder ein Energieaudit. Ganz besonders wichtig ist die Einbeziehung der Mitarbeiter, die mit ihren Ideen und Impulsen aus dem betrieblichen Alltag wesentlich zu Optimierungsprozessen beitragen können. Und das zahlt sich für die Betriebe nicht nur finanziell aus: Unternehmen erhalten eine umfassende fachliche Beratung. Durch den Kontakt zu anderen Betrieben können sie zudem ihr Netzwerk erweitern. „ÖKOPROFIT“ wird von den Kooperationspartnern und den teilnehmenden Betrieben gemeinsam finanziert. Der Auftakt diese neue Ökoprofit Runde findet am 5. Oktober statt. Nachmeldungen können noch berücksichtigt werden.

Anmeldung bei der Wirtschaftsförderung des Landkreises Augsburg Rebecca Jenks, Tel. 0821/3102-2197 oder E-Mail: rebecca.jenks@lra-a.bayern.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.