Geschenke für ein Kinderlachen und leuchtende Kinderaugen

An diesem Tag vor Weihnachten leuchteten nicht nur die Augen der Kinder: Tanja Schnepp, 1. Vorsitzende Verein Kinderweihnachtswunsch, und ihr Mann Andreas überreichten gemeinsam mit dem Gesamtleiter Ulrich Lorenz (links im Bild) über 68 Geschenke an die Kinder und Jugendlichen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll.
Augsburg: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll |

Verein Kinderweihnachtswunsch erfüllt Weihnachtswünsche der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll


Für 68 Kinder und Jugendlichen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll fand bereits am 20. Dezember eine große Geschenkeübergabe statt. Bereits zum zweiten mal machte es der Verein Kinderweihnachtswunsch möglich, dass jedem einzelnen Kind sein persönlicher Herzenswunsch erfüllt werden konnte.

Der Gesamtleiter der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Ulrich Lorenz freute sich wieder sehr: „Die Kinder waren ganz aufgeregt, als die Vorsitzende des Vereins Kinderweihnachtswunsch Tanja Schnepp alle Geschenke zu uns ins Haus brachte und gemeinsam mit ihrem Mann an alle Kinder überreichte. Ganz herzlich danken möchte ich unserer Sozialpädagogin Sonja Vidakovic aus der Gruppe Villa Kunterbunt und Tanja Schnepp, die in unzähligen Mails und Telefonaten gemeinsam diese schöne Wunschaktion vorbereitet haben.“

Ein großes Herz für den Verein Kinderweihnachtswunsch

Weil Tanja Schnepp ein so großes Herz hat, schenkten ihr die Kinder der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe symbolisch ein Herz mit Glückwünschen. Um zu wissen, was die Kinder und Jugendlichen sich nun wünschen, durfte jedes Kind ein Bild seines persönlichen Wunsches malen (im Wert von bis zu 30 Euro). Im Gegenzug dafür erhielt der Spender die selbst gemalten Bilder. Viele Spender kamen auch dieses Mal wieder von den Mitarbeitern des Industrieparks Gersthofen. Hier stand ein Weihnachtsbaum in der Kantine, an dem die Wünsche der Kinder hingen.

Eine tolle Sache für Kinder und Jugendliche, bei denen es nicht selbstverständlich ist, dass Geschenke unter dem Weihnachtsbaum liegen. 2010 wurde der Verein Kinderweihnachtswunsch gegründet mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen, die in sozialen Einrichtungen (Heimen) leben und/oder von diesen betreut werden, einen persönlichen Weihnachtswunsch zu erfüllen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
23.273
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 28.12.2013 | 10:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.