Dauerkartenfreunde Hochzoll unterstützen junge Flüchtlinge

Dauerkartenfreunde Hochzoll: Jochen Müller übergibt Scheck in Höhe von 250 Euro an Ulrich Lorenz, den Gesamtleiter der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll
Augsburg: Kinder- Jugend- und Familienhilfe Hochzoll |

Beim ersten gemeinsamen Hochzoller Adventsmarkt waren auch die Dauerkartenfreunde Hochzoll mit dabei. Sie übernahmen am Sonntag einen Stand und verkauften in Kooperation mit der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll internationale Heißgetränke. Die Aktion kam sehr gut an und hat viel Spaß gemacht.

250 Euro gehen an die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll

Das ausschließlich aus Männern bestehende Team konnte von dem Erlös 250 Euro einem Projekt für Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge spenden. Träger dieses Angebotes ist die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll. Deren Gesamtleiter Ulrich Lorenz freut sich sehr über die Unterstützung: „Es ist schwer vorstellbar, was es bedeutet, ohne Eltern in eine völlig fremde Kultur zu fliehen.“ Spenden seien vor allem für die Kosten von Dolmetschern wichtig. Nur so könne überhaupt ein Kontakt zu den traumatisierten Jugendlichen aufgebaut werden. „Für einen Somali müssen wir zum Beispiel einen Übersetzer aus München holen. Es gibt nicht für jede Sprache bzw. für jedes Land eine Community in Augsburg.“

Den anderen Teil des Erlöses spenden die Dauerkartenfreunde der Pfarrei Hl. Geist für die Kirchenrenovierung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 16.12.2014 | 05:24  
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.12.2014 | 17:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.