Wildkatzentheater im Bürgersaal Stadtbergen

(Foto: Thomas Stephan/ BUND)
• Mitmach- und Erlebnistheater am 13. Februar 2016 um 17.00 Uhr für die ganze Familie
• BUND setzt sich mit der Theatergruppe Fräulein Brehm auch auf der Bühne für den scheuen Jäger ein

Stadtbergen .Am 13.Februar 2016, 17.00 Uhr lädt der BUND Naturschutz e.V. Kreisgruppe Augsburg zu einem Theaterstück der besonderen Art: Die Theatergruppe Fräulein Brehms Tierleben zeigt sein Wildkatzentheater Felis silvestris – Die Wildkatze. Mit viel Know How und auf höchst unterhaltsame Weise entführt Fräulein Brehm die Zuschauer in die heimliche Welt der Wildkatze – das einzige Theater weltweit für gefährdete, heimische Tierarten. Artgerechte Unterhaltung nicht nur für Erwachsene!

Mit dem Theaterstück setzt sich der BUND dafür ein, die scheue, meist im Verborgenen lebende Wildkatze bekannter zu machen. In seinem Projekt „Wildkatzensprung“ ist der BUND in 10 Bundesländern für den Schutz der Waldbewohnerin aktiv. „Hier in Augsburg Land und in ganz Mittel- und Süddeutschland wurden mit Hilfe von Ehrenamtlichen tausende Haarproben gesammelt und anschließend genetisch analysiert“ ,Daraus entsteht eine Datenbank, die zeigt, wo die Wildkatze lebt, wie es um ihre genetische Vielfalt steht und welche Barrieren ihre Wiederverbreitung begrenzen. Eine wertvolle Grundlage für den nachhaltigen Schutz der gefährdeten Wildkatze.“

Es ist es besonders das Ökosystem Wald, das unter der Zerschneidung durch Straßen und wachsende Siedlungen leidet. Hier setzt der BUND an. Gemeinsam mit vielen Helfern verbindet der BUND diese Lebensräume durch Korridore aus Bäumen und Sträuchern wieder miteinander. So können die Tiere weitläufig wandern und neue Lebensräume erobern. Gefördert im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz entstehen neue „grüne Korridore“ des BUND.

BUND Naturschutz in Bayern e.V.
Kreisgruppe Augsburg
Tel.: 0821-37965
E-Mail: bn_kg_augsburg@augustakom.net
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.