„Ihr habt geholfen, nicht zugeschaut“

Lebensretter Benjamin Gebert mit Landrat Martin Sailer (links) und Bürgermeister Manfred Nerlinger aus Wehringen bei der Ehrung.
Augsburg: Landratsamt Augsburg | Landrat Martin Sailer händigt Benjamin Gebert aus Wehringen die Bayerische Rettungsmedaille aus

„Bei den vielen Ehrungen, die ich als Landrat vornehmen darf, ist es das erste Mal, dass ich die Bayerische Rettungsmedaille aushändige. Das ist eigentlich dem Ministerpräsidenten selbst vorbehalten“, so Landrat Martin Sailer bei einer kleinen Feier-stunde im Landratsamt. Doch Benjamin Gebert war beim offiziellen Termin in München noch im Urlaub und konnte nicht daran teilnehmen. Mit dem Wehringer Bürgermeister Manfred Nerlinger, seinen Eltern und seiner Freundin kam er deshalb gestern ins Dienstzimmer des Landkreischefs und bekam dort die hohe Ehrung von Sailer ausgehändigt.

Aus der Rettungstat selbst will Benjamin Gebert kein großes Aufheben machen. Er hatte im Juni vergangenen Jahres durch sein beherztes Eingreifen und mit Hilfe seiner Freunde Dustin Meißle, Florian Krein und Tuvshinbaatar Altantuul einen verunglückten jungen Mann aus einem Baggersee vor dem Ertrinken gerettet.

Landrat Martin Sailer und Bürgermeister Manfred Nerlinger war es wichtig, zu betonen, dass die Tat der jungen Männer in erster Linie eine Vorbildfunktion haben sollte: „Viele schauen zu oder gar weg, doch Sie und Ihre Freunde haben spontan gehandelt und so ein Menschenleben gerettet. Jeder Unglücksfall, der so gut ausgeht, ist dem Engagement von aufmerksamen Helfern zu verdanken. Davon können wir gar nicht genug haben und wir sind stolz darauf, dass wir solche jungen Leute bei uns haben.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.