4. Februar ist Weltkrebstag

Durch meine eigene Diagnose ist dieser Weltkrebstag auch für mich ein wichtiger Tag.

Die häufigste Todesursache sind Krebserkrankungen. 2007 wurde dieser Aktionstag ins Leben gerufen, um die Bevölkerung über Vorbeugung und Forschung zu informieren. Zu den häufigsten Krebsarten bei Kindern, in Deutschland erkranken rund 2000 jährlich, zählt die Leukämie.

Der Weltkrebstag soll auch das Halbwissen erweitern. Organisationen, Unternehmen und öffentliche Institutionen möchten an diesem Tag durch Aktionen aufklären. Die Früherkennung ist wichtig um die Aussichten für eine Heilung zu steigern. Weltweit würden jährlich 12 Millionen Menschen an Krebs erkranken und rund 8 Millionen sterben.

Leider wird über das Thema Krebs selten gesprochen, obwohl jeder Mensch indirekt oder direkt betroffen ist.

Diese Links können einige Antworten geben, auch findet man Kontaktdaten von Ansprechpartnern in der Krebshilfe.

http://www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_rth/9934.html

http://www.krebshilfe.de/wir-helfen/adressen/anlau...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 03.02.2016 | 21:13  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 04.02.2016 | 00:52  
8.401
CHRISTINE Stapf aus Amöneburg | 04.02.2016 | 13:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.