Tropische Fische in Sri -Lanka !

Name: ?
Vor unserem Hotel in Hikkaduwa liegt ein kleines Riff.
Von der rauhen See abgeschottet,kann man bei Ebbe in den Senken,prima Schnorcheln.
Von tropischen Korallen ist nach dem Tsunami,leider nichts mehr uebrig.
Hier und da ein spaerlicher Pflanzenwuchs,sonst nur "Unterwasserwueste".
Den Fischen scheint es aber wenig auszumachen.Viele kommen in Scharen,um von den Fruehstuecksbroetchen ihren Teil abzubekommen.
Mit meiner neuen Nikon Coolpix,geeignet fuer Wassertiefen,bis 5 m,musste ich mich auch erst einfuchsen.
Man denkt ja,Einstellung Unterwasseraufnahme und dann geht es los - denkste.
Es faengt schon damit an,dass man unter Wasser das Display kaum erkennt,damit ist nicht sichergestellt,dass scharf fokussiert wird.Loesung,einfach die Hand darueber halten,schon wird es etwas abgeschattet.
Fokussierung,Ausloeser halb eindruecken,das kleine gruene Kaestchen ist aber kaum auszumachen.Erst als ich erkannte,wenn der Blitz bereit ist (dauert 3 - 4 Sekunden) fokussiert die Kamera korrekt.
Nach diesen Erfahrungen und vielen unscharfen Fotos,klappte es dann recht ordentlich.
Bei allen technischen Voraussetzungen gehoert aber auch Ausdauer und das beruehmte Quentchen Glueck dazu,saubere Fotos zu erzielen,denn die Fische sind schnell,sehr schnell.

Aus Hikkaduwa,Uschi und Dieter.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
57.365
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 28.01.2014 | 08:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.