Martin-Kerle-Cup

Dominik Seebach

Das Duo Dominik Seebach/Lorena Reh gewinnt das Martin-Kerle-Überraschungs-Tandem.



Am vergangenen Pfingstsamstag wurde zum fünften Mal - zum Gedenken an Martin-Kerle - der Martin-Kerle-Überraschungs-Tandem-Cup ausgespielt.
Abteilungsleiter Jürgen Küchler begrüßte neben dem Vorstand des TSV Aichach Klaus Laske 28 Kegler/innen und erklärte die Bedingungen des ungewöhnlichen Tandemwettbewerbs. Es werden erst 30 Schub „in die Vollen“ und danach auf der zweiten Bahn 30 Schub „auf Abräumen“ gekegelt.
Im Anschluss kamen die Namen der 28 Starter/innen in einen Lostopf, aus dem Klaus Laske die 14 Paarungen zog, wobei sich sehr interessante Tandems ergaben.

Den ersten Platz sicherte sich das Duo Dominik Seebach/Lorena Reh mit 252 Holz. Auf den zweiten Platz landeten Reinhold Küchler/Jürgen Küchler (242), Dritte wurden das Paar Anita Tartler/Gerda Aigner (241). Das B-Jugend-Duo Melanie Tauber/Carina Baumann schlug sich mit den kleinen Kugeln mit 218 Holz und Platz 9 super. Die Paarung Klaus Maurer/Gertraud Huber musste mit dem letzten Platz vorlieb nehmen.

Nach Beendigung des Martin-Kerle-Cup ließ man den Tag mit einer zünftigen Brotzeit gemütlich ausklingen.

Die Überreichung der Martin-Kerle-Erinnerungstafel erfolgt bei der Jahresab-schlussfeier.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 04.06.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.