Krimi auf der Kegelbahn

Mit 485 Holz spielte Christian Müller phantastisch auf.

Herren I gewinnt Krimi auf der Kegelbahn.

Klare Siege für Herren II und IV. Damen I und Damen II handeln sich Niederlagen ein

.

Starke Ergebnisse erkegelten an diesem Wochenende: Christian Müller (485), Adolf Öchsler jun. (473), Dominik Seebach (447), Christian Kosmak (446), Kurt Hagl (434), Georg Gabriel (431) und Gertraud Huber (430).

TSV Aichach I – Zauner Manching I 2708 : 2696

Nach einem bis zum Schluss spannungsgeladenen Spiel konnte Aichach I einen verdienten Sieg feiern. Die starken Startkegler, Dominik Seebach (447) und Georg Gabriel (431) büssten drei Kegel ein. Christian Kosmak, mit starken 446 Zählern, und Manfred Kappel (426) handelten sich im Mitteldurchgang weitere 66 Miese ein. Das phantastisch aufspielende Schlusspaar mit Ersatzspieler Christian Müller(487, mit seinem super Räumergebnis von 195 Holz) und sein Partner Adolf Öchsler jun. (473) brachten´die Kegelbahn zum Sieden. Beide machten Holz um Holz gut und konnten das Spiel erfolgreich zu Gunsten der Paarstädter drehen.

KC Pöttmes IV – TSV Aichach II 2385 : 2496
Mit einem klaren Derbysieg kehrte die zweite Herrenmannschaft aus Pöttmes zurück und konnte damit erfolgreich Revanche für die in der Vorrunde erlittene Heimniederlage nehmen. Die gut aufgelegten Starter, Kurt Hagl (434) und Josef Heil (432), brachten ihr Team mit 18 Holz in Führung. Christian Müller (413) und Hans-Peter Frühbauer (401), fügten im Mitteldurchgang weitere 29 Kegel hinzu. Klaus Maurer (408) und Franz Gabriel (408) machten im Schlussdurchgang durch den Gewinn von weiteren 64 Zählern den klaren Erfolg perfekt.

TSV Aichach IV – SG Edelshausen V 1470 : 1072
Da der vierte Mann von Edelshausen nicht zum Spiel erschien konnte Aichach IV einen klaren Derbyerfolg feiern. Anton Kroha (368) und Michael Beck (376) erkegelten als Starter für ihr Team einen Vorsprung von 38 Zähler heraus Im Schlussdurchgang musste Günther Geisler (126) nach 34 Schub verletzt aufgeben und wurde durch Reinhold Küchler (175) ersetzt. Der Teamkollege von Beiden Markus Geisler lieferte mit 425 Holz ein starkes Spiel ab.

SV Eitensheim – TSV Aichach Damen I 2479 : 2424
Am Sonntagabend kehrte die erste Damenmannschaft mit einer Niederlage in die Paarstadt zurück. Gleich zu Beginn mussten Irene Öchsler (410) und Magdalena Küchler (366) den Verlust von 13 Holz hinnehmen. Das Mittelpaar Marie Elschleger (416) und Gerda Aigner (387) verlor weitere 27 Zähler Weder Gertraud Huber (430) noch Anita Tartler (415) konnten im Schlussdrittel ihren Kontrahentinnen Gleich-wertiges entgegensetzen und büßten daher nochmals 15 Holz ein.

DJK Ingolstadt IV – TSV AichachDamen II 1537 : 1375
Mit einer klaren Niederlage kehrte die zweite Damenmannschaft am Dienstagabend aus Ingolstadt zurück. Die Einzelergebnisse: Martina Reh (354), Jessica Barth (364), Anna Geisler (331) und Marianne Mayer (326).

Das nächste Spiel: Samstag, 14.30 Uhr TSV Etting III – Herren IV
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.