Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes Griesbeckerzell-Edenried

Foto von links nach rechts: Josef Dußmann, Gerold Tausend, Marc Sturm, Hermann Langer, Peter Meitinger. Sitzend von links nach rechts. Bernhard Rest, Raymund Aigner, Werner Zederer. (Foto: Gerd Langer)
In Edenried im Gemeinschaftshaus, hielt der CSU Ortsverband Griesbeckerzell-Edenried, seine Jahreshauptversammlung ab.

Hermann Langer begrüßte die Stadträte und Ortsvorsitzenden aus Ecknach , Peter Meitinger und Raymund Aigner aus Oberbernbach, den Ortsvorsitzenden von Aichach Josef Dußmann, sowie Stadt. - und Kreisrat Marc Sturm, Ortssprecher Bernhard Rest und die anwesenden Mitglieder. Langer listete ganz bewusst, die vielfältigen Termine auf, die im abgelaufenen Jahr wahrgenommen wurden, um auch einmal zu verdeutlichen, wie zeitaufwändig das Ehrenamt sein kann. Langer konnte nach Rücksprache mit der Stadt, die Versammlung darüber informieren, dass der Handymast auf der Schule, in Griesbeckerzell zeitgleich mit der energetischen Sanierung, der Schule einhergeht. Die Verkehrsministerkonferenz hat beschlossen, dass ein generelles Tempolimit von 30 Km/h, vor Kitas und Schulen gelten soll. Langer begrüßte diese Entscheidung, da dies immer wieder eine Forderung seines Ortsverbandes war.

Und die Radwegsituation von Griesbeckerzell nach Edenried oder von Griesbeckerzell nach Sulzbach zu verbessern, werde man weiter alles versuchen um Lösungen zu finden. Die Sparkasse schließt bekanntlich ihre Zweigstelle in Griesbeckerzell. Nach Bekanntwerden dieser Entscheidung informierte sich Langer bei der Stadtsparkasse über die Beweggründe der Schließung. Die Wirtschaftlichkeit der Zweigstelle sei nicht mehr gegeben, wurde als Grund genannt. Als Delegierte für die besondere (Teil -) Kreisvertreterversammlung für die Bundestagswahl 2017 wurden Hermann Langer, Marc Sturm, Norbert Bucher und Bernhard Rest einstimmig gewählt. Die Ersatzdelegierten sind Georg Bucher, Patrick Stief, Hans Frohnwieser und Gerd Langer. Raymund Aigner berichtete über aktuelle Stadtratsthemen für den verhinderten zweiten Bürgermeister Helmut Beck. Zum Abschluss ehrte Langer langjährige Mitglieder des Ortsverbandes. Gerold Tausend und Werner Zederer für 35 Jahre. Mark Sturm und Bärbel Fischer für 15 Jahre Mitgliedschaft. Zum 65. Geburtstag gratulierte man Werner Zederer und zum 60. Geburtstag Johann Schmuttermeier. Nach einer offenen und konstruktiven Diskussion beendete Vorstand Langer die Jahreshauptversammlung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.