ASF - Internationaler Frauentag

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) präsentierte sich am 8. März mit ihrer über 30jährigen Arbeit mit einem Stand auf dem Aichacher Stadtplatz. Blumenverkauf und die Kräuterweiber aus Friedberg rundeten den Stand mit Frauenliedern ab.

In der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen treffen sich aktive Frauen (auch ohne Parteibuch). Wir beschäftigen uns hauptsächlich mit kommunalpolitischen Themen, die Frauen betreffen und haben schon einiges durchgesetzt:

• Kinderhaus (in der Lebenhilfe Aic)
• Weitere Kinderkrippenplätze
• Ganztagsschule (Eilantrag März 2007)
• Kinderpark besteht seit 30 Jahren in Aichach
• Den ersten Kinderhort in Aichach
• Mittagstisch und Mittagsbetreuung im KG
• Jugendzentrum
• Aufsuchende Jugendarbeit (Streetworker)
• Betreutes Wohnen für Frauen und Kinder in Not
• Arbeitslosenprojekt für Jugendliche

Der ASF-Kinderpark

Den ASF-Kinderpark gibt es seit 1987 im Bruderhof, Kleinkinder bis zum Kindergartenalter werden dort an verschiedenen Tagen zwischen 8.00 Uhr und 12 Uhr gegen einen geringen Unkostenbeitrag liebevoll betreut. Das Projekt kommt ohne staatliche Zuschüsse aus und finanziert sich durch ehrenamtliche Tätigkeit.

Regelmäßige Info-Veranstatlungen zu aktuellen Themen z.B.

• Medienkompetenz für Kids (4tägiges Seminar)
• Ganztagsschule, mehr Ganztagsbetreuung,
• Gesundheitsreformgesetz, Kindertagesstättengesetz
• Jährliche Basare
• Weihnachtsmarkt
• Mitwirkung am Ferienprogramm
• Internationaler Frauentag – Kultur und Information
• Gesellige Treffen
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.