Anzeige

Bürgerliste Zusmarshausen - Neue Wählergruppe in Zusmarshausen gegründet

Am Samstagabend, den 27.04.2019, trafen sich im Gasthof Adler in Zusmarshausen 22 interessierte Bürgerinnen und Bürger, um eine neue, parteiunabhängige Wählergruppe mit dem Namen „Bürgerliste Zusmarshausen“ zu gründen. Ziel ist es, unabhängig von Parteizugehörigkeiten, auf Ortsebene engagierte Gleichgesinnte zur Mitgestaltung und positiven Weiterentwicklung von Zusmarshausen und seiner Ortsteile zu gewinnen und bei der Kommunalwahl 2020 mit einer eigenen Liste anzutreten. Die neue Wählergruppe „Bürgerliste Zusmarshausen“ gibt sich die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Dazu wurde auf der Gründungsversammlung die Vereinssatzung verabschiedet und die Vorstandschaft gewählt.

Erster Vorsitzender ist Harry Juraschek, sein Stellvertreter Michael Tartsch. Zur Schriftführerin wurde Dr. Susanne Hippeli, zur Kassiererin Andrea Müller gewählt. Die drei Beisitzer sind Simone Sigel, Stefan Vogg und Marcus Bermeitinger. Damit setzt sich die Vorstandschaft aus erfahrenen Marktgemeinderatsmitgliedern und engagierten Bürgerinnen und Bürgern zusammen.

„Die Bürgerliste Zusmarshausen wird bei den Kommunalwahlen 2020 für unsere Marktgemeinde eine attraktive Alternative zur CSU und den FW sein“, ist sich der neue Vorsitzende Harry Juraschek sicher. „Wir haben uns eine aktive Kommunalpolitik im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger, ohne Fraktionszwang, auf die Fahnen geschrieben. Frei nach dem Motto: Mit Sachverstand, Kreativität und Rücksicht auf unsere Natur sollen die besten Ideen verwirklicht werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.