Anzeige

Sommerausflug des Ortsverbandes der CSU Weiherhof –Bronnamberg nach Würzburg

Die Reisegruppe bei der Weinverköstung im Weinkeller des Juliusspitals

Am Samstag den 8.Juli 2017 startete der CSU Ortsverband Weiherhof-Bronnamberg bei schönstem Sommerwetter mit einem modernen Fernreisebus zum Familienausflug nach Würzburg. Ein wunderschöne Stadt mit dem UNESCO Weltkulturerbe Residenz und Hofgarten. 1000 v.Chr. von den Kelten gegründet, später im fränkischen Herzogssitz und seit 1030 Bischofsitz glänzt die Stadt mit einer einzigartigen Atmosphäre aus Lebensfreude und Barock, Architektur und Kultur.
 

Die Reisegruppe wurde am Vormittag von zwei sachkundigen Stadtführerinnen der Stadt Würzburg herzlich begrüßt. Die anschließende kombinierte 1 1/2-stündige Stadtrundfahrt und -rundgang führte vorbei an die bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Zufällig kam ein Teil die Gruppe am CSU-Informationstand der Region Würzburg mit Paul Lehrieder, MdB vorbei. Hier erfolgte ein netter kurzer Austausch mit dem Bundestagskanidaten.
 
Danach folgte das gemeinsame Mittagessen im bekannten Brauereigasthof „Alter Kranen“ direkt am Main mit einem traumhaften Blick auf die Festung Marienberg.
 
Nach dem Mittagessen ging es nach einem kurzen Spaziergang zum Julius Spital. Die Führung stand unter dem Motto „die Stiftung und ihr Weingut“ und beinhaltete den Rundgang über das Stiftungsgelände und durch das Weingut mit den Schwerpunkten: Geschichte, historische Gebäude (mit der historischen Rokoko-Apotheke) und dem beeindruckenden Holzfasskeller. Die Verkostung von 3 ausgewählten Weinen rundete die tolle Führung durch den Weinkeller ab. Großer Dank gilt hierzu Dr. Markus Frankl vom Julius Spital.
 
Anschließend hatte die Gruppe, noch genügend Zeit um einen weiteren Schoppen in den Julius Spital Stuben zu genießen, in der Stadt zu shoppen, oder ganz einfach bei diesem herrlichen Sommerwetter sich bei einen Eisbecher zu erfrischen. 
 
Am Abend ging es wieder zurück nach Weiherhof.
 
Der Ortsverband war sehr erfreut, das Gäste aus Zirndorf, Nürnberg, Neumarkt i. d. Opf. und Stein zum Ausflug dabei war. Rundum war der kurzweilige Ausflug ein voller Erfolg und eine nette Gelegenheit zum Kennenlernen und neue Kontakte zu knüpfen. Unter den anwesenden Vorstandskollegen fand ein netter Gedankenaustausch in privater Runde statt.
 
Unser besonderer Dank gilt unserem 1.Vorsitzenden Wolfgang Däumler und dem stellvertretenden Vorsitzenden und Hauptorganisator Sven-Eric Hüfner. Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Busfahrer Helmut von Wohlleb-Reisen der uns in gewohnter Weise chauffierte.
 
Die Teilnehmer waren begeistert und sind bereits jetzt auf den Sommerausflug 2018 gespannt.
Sicher weckt das auch Interesse bei denen, die diesmal nicht teilnehmen konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.