Anzeige

Die Sonne lacht!

Fast ein Kunstwerk
Die Sonne lädt mich zu einem Spaziergang ein, obwohl es draußen nur leichte 3° sind. Das Hochwasser ist auch schon leicht fallend und macht mir somit manchen Weg wieder passierbar. Nachdem ich den „Kolk“ in Neustadt a. Rbge schon eine Weile nicht mehr besucht habe, bin ich über die Machenschaften der dort ansässigen Biberfamilie nicht mehr auf dem Laufenden. Nur mit Gummistiefeln war es mir möglich, das Gelände zu erkunden. Was mir sofort auffiel, waren die deutlichen Schleifspuren an den bekannten Übergängen. Inmitten einer Wasserfläche wurde an einer dicken Weide rundherum auf etwa einen Meter Höhe die Rinde abgefressen. Die Fraßspuren spiegeln sich sehr schön im Wasser.
Auf den teilweise noch überfluteten Wiesen hörte man lautes Gänsegeschnatter.
Einige Fotos zeigen die zahlreichen fressenden Gänse.
3
4
4
4
4
3
4
4
4
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.