Anzeige

Mistelverkauf in Wunstorf / Hilfsprojekt Flers-Pondou

Wann? 01.12.2017 09:00 Uhr bis 02.12.2017 14:00 Uhr

Wo? Fußgängerzone, Lange Straße, 31515 Wunstorf DE
Wunstorf: Fußgängerzone | Mistelverkauf am 01./02. Dezember 2017

In diesem Jahr werden wieder auf dem Marktplatz in Wunstorf Mistelzweige aus der Normandie angeboten.
Die französischen Freunde aus der Partnerstadt Flers reisen am 30. November an und werden mit den deutschen Vereinsmitgliedern von Wunstorf-Flers am Freitag, dem 01. und Samstag, dem 02. Dezember ab 09.00 Uhr ihren Stand am Säulenbrunnen aufbauen.

Wie in den vielen letzten Jahren werden die Einnahmen zur Unterstützung für das Hilfsprojekt in Burkina Faso / Poundou verwendet. Das Hilfsprojekt zwischen Flers und Pondou besteht in diesem Jahr seit 40 Jahren und hat viele Projekte realisiert, zu denen auch die Wunstorfer durch ihre Spenden einen großen Beitrag geleistet haben.

Wegen der unsicheren politischen Lage in Burkina Faso war es dem Komitee in Flers erst jetzt nach 2 Jahren wieder möglich, nach Poundou zu reisen und die Umsetzung der Maßnahmen zu überprüfen. Francoise Mulot, die Präsidentin in Flers, bestätigte dem Partnerschaftsverein in Wunstorf, dass die Gelder ordnungsgemäß verwendet wurden. So wurde eine Trinkwasserleitung in das Gymnasium gelegt, ein Verwaltungsgebäude für die Schulleitung gebaut, in der Grundschule Reparaturen vorgenommen, neue Räume sowie Toiletten gebaut. An der Krankenstation wurden Unterkünfte für die Krankenschwestern gebaut.

Außerdem wurden folgende Projekte installiert:
Ein geschütztes Areal für den von den Frauen betriebenen Gemüseanbau (mit Wasserversorgung, Geräten; Sämereien)
Bau einer Schulküche für das Gymnasium (bisher wurde wie auf dem beigefügten Bild für die Schüler im Freien gekocht)

Die Menschen in Poundou sind sehr dankbar für die Hilfe. In Flers finden zzt. viele Benefizveranstaltungen statt. Aus diesem Grund kann Francoise Mulot selbst nicht nach Wunstorf kommen. Insgesamt werden aber 10 Flersianer den Mistelverkauf in Wunstorf unterstützen, unter ihnen Monique Vivier (stellvertr. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins in Flers), Patrick Gaubert (Schatzmeister) und Ines Chaté (Abgeordnete der Stadt Flers). Sie werden zusammen mit den Wunstorfer Vereinsmitgliedern Mistelsträuße und –kronen gegen einen Spendenbeitrag abgeben.

Am Abend des 01.12.2017 treffen sich die Vereinsmitglieder um 20.00 Uhr zu einem netten Zusammensein in der Feuerwache Wunstorf, um sich die Fotos der letzten Flersreise anzuschauen und Erinnerungen auszutauschen.

Informationen zum Verein findet man auch unter www.flerspartner.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.