Anzeige

Die Band Vivian Touch beendet ein Kapitel mit Konzert in Küsters Hof

Wann? 06.04.2019 19:30 Uhr

Wo? Küsters Hof, Hindenburgstraße 29, 31515 Wunstorf DEauf Karte anzeigen
Wunstorf: Küsters Hof |



Die Band Vivian Touch beendet ein Kapitel mit einem letzten Konzert als Cover-Band in Küsters Hof - weil sie neue Wege gehen will.

Vivian Touch, Wunstorfs bekannte Cover-Band, geben ihr vorerst letztes Konzert. Am Sonnabend, 6. April 2019, stehen die Musiker noch einmal in Küsters Hof, Hindenburgstraße 29 b, auf der Bühne. Danach, so Bandmitglied Detlef Reinert, konzentriere sich die Band auf die Produktion eines eigenen Albums. Dieses solle noch in diesem Sommer veröffentlicht werden, verrät er.
Unter welchem Namen die Formation um Walter Kuhlmann, Jürgen Peters, Detlef Reinert, Julian Kühn, Sonja Dale , Mick Gruschel und Christoph Busch dann auftreten werden, wollte er noch nicht verraten. „Wir arbeiten momentan auf Hochtouren daran, den neuen Bandnamen und erste Einblicke präsentieren zu können“, sagt Sänger und Frontmann Christoph Busch. Bei den neuen Liedern handele es sich, so viel sei verraten, um deutschsprachige Popsongs, mal ruhiger und mal rockiger, mit eingängigen Texten über das Leben und die Liebe.


Vivian Touch waren in den vergangenen Jahren immer wieder als Cover-Rock-Band unterwegs. In Wunstorf, der Region Hannover und Süd-Niedersachsen präsentierten sie sich auf vielen Events und auf Stadtfesten. Ein besonderer Auftritt war u.a. auf dem 60. Niedersächsischen Präventionstag des LKA in der Landeshauptstadt.
Nach der Gründung im Jahr 1989 lag das Hauptaugenmerk auf eigenen englischsprachigen Songs. Damit sei die Band anfangs auch sehr erfolgreich gewesen, betonte Detlef Reinert. In dieser Zeit veröffentlichte Vivian Touch zwei Alben und trat deutschlandweit in renommierten Clubs auf. Als es mit den eigenen Songs nicht weiterging, spielte die Band mehr und mehr Cover-Songs.
In diesem Jahr schauen die Musiker auf 30 Jahre Bandgeschichte zurück. „Vivian Touch ist schon ein bedeutender Teil meines Lebens geworden, aber nach 30 Jahren wollen wir einfach noch einmal nach vorne schauen und etwas Neues wagen“, sagt Gitarrist Reinert und verrät: „Beim Konzert in ‚Küsters Hof‘ bekommt das Publikum bereits einen kleinen akustischen Einblick in das neue Projekt.“

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. Eintrittskarten gibt es ab 9 Euro. Informationen zu den Preisen stehen auf www.kuesters-hof.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.