Anzeige

Schon morgen ist der erste Dezember.

Wunstorf: Südstraße | In den letzten Tagen war es regnerisch und trüb, gar kein Wetter um vor die Tür zu gehen und schon gar nicht, um Bilder zu machen. Das hat sich heut geändert. Es ist kalt und wir haben eine klare Luft, der Mond scheint und zudem soll es schon bald schneien. Der richte Zeitpunkt um einige Fotos von vorweihnachtlich geschmückten Straßen und Gassen der Wunstorfer Innenstadt zu machen.

Am Stadtgraben - die Holzbrücke zur Wasserzucht - war mein erstes Ziel. Vorbei am östlichen Punkt der Wasserzucht bin ich weiter zum Weihnachtsmarkt. Nur einige Gäste verharrten bei 2° Celsius am offenen Feuer, ich bin weiter. Ein Blick in die Lange Straße sagte mir, Wunstorf schläft bereits. Hinter den erleuchteten Fensterscheiben blitze gelegentlich die Mattscheibe der Flimmerkiste. Einige Jugendliche wollten unbedingt aufs Foto, kein Problem. Sie waren freundlich, nett und wohlerzogen, Wunstorfer Kinder eben. Die Ziegengruppe am Ratskeller hatte man auch allein gelassen, sie bewachten die gegenüberstehenden Fahrräder der Weihnachtsmarktbesucher. Auf dem Weg durch die Südstraße habe ich auch niemanden gesehen, trotzdem ging ich noch bis zum Überweg und zurück zum Rathausplatz. Hier hörte ich Gelächter aus der angrenzenden Restauration, Wunstorf schläft doch nicht.... Um den Schnitterinnen-Brunnen ist ein Kinderkarussell errichtet, dieses war bereits abgeschaltet. Der Kuhjunge in der Lange Straße zog wie eh und je an der Kuh, ohne diese auch nur einen Schritt voran zu treiben. Meine Hilfe hätte da auch nicht gereicht, so bin ich durch die Speckenstraße und Synagogengasse wieder nach Hause gegangen.

Einige Fotos aus der Stadt Wunstorf will ich Euch gern zeigen.
3
2
1
2
1
3
3
1
2
2
1
1
1
2
2
2
1
1
1
1 1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
715
Marco Kersten aus Altenburg | 01.12.2012 | 07:30  
7.485
Helmut Metzner aus Wunstorf | 01.12.2012 | 18:33  
1.330
Karl-Heinz Weisert aus Heitersheim | 01.12.2012 | 19:28  
7.457
Karl-Heinz (Kalle) Wolter aus Neustadt am Rübenberge | 02.12.2012 | 13:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.