Anzeige

Ein gelungener Skatabend – weitere Projekte angeschoben

Hoch konzentriert verteidigt Heiko Langreder seine Führung und siegt überzeugend.
Wunstorf. Auch diesmal war der Skatabend, den der Förderverein Diakonische Altenhilfe Wunstorf e.V. im Haus der Vielfalt ausgerichtet hatte, ein im wahrsten Sinne  „Voller Erfolg“.
An fünf Tischen wurde gereizt und mancher Grand gespielt. Die Stimmung der zwanzig Teilnehmer, davon ein Drittel neu dabei, war erneut sehr harmonisch, mancher Fehler wurde einmütig hingenommen. Trotzdem waren alle konzentriert bei der Sache, denn es winkten schöne Preise. Nach der zweiten Runde gab es einen kleinen Imbiss und ein erstes Zwischenergebnis. Vor der letzten Runde lag Heiko Langreder mit 1810 Punkten schon mit 500 Punkten vor dem Zweiten. Aber wer wusste schon was die letzte Runde bringen würde, ein schlechtes Blatt, ein oder zwei Konzentrationsfehler, alles war noch möglich. Doch am Ende blieb es bei der Führung und Heiko Langreder siegte mit 2483 Punkten, ein riesiges Ergebnis mit großem Abstand auf den zweitplatzierten Lothar Dahlke mit 1754 Punkten und den dritten Walter Gödiker mit 1751 Punkten.
Alle Teilnehmer waren sich einig: Im März nächsten Jahres sehen wir uns wieder!

Erneut hatten einige Wunstorfer Geschäftsleute, wie der Ratskeller, Ulf Spangenberg und das Eiscafé Rialto mit großzügigen Sachspenden oder Gutscheinen dazu beigetragen. Ein herzliches Dankeschön und die Hoffnung, dass noch andere Geschäfte mit einem kleinen Beitrag das nächste Mal dabei sind, denn der Überschuss dient unseren alten Mitbürgern in den Heimen.
Bereits eingetütet ist eine Fahrt nach Bad Münder ins Operettencafé am 12.Oktober für Bewohner Speckenstraße und Haus Johannes, die vom Förderverein gesponsert wird. Und für die Gesundheit unserer älteren Mitbürger gibt es demnächst für die beiden Häuser, Haus am Bürgerpark und Haus Johannes, neue Gymnastikgeräte.
Wer solche Projekte unterstützen will, sollte Mitglied im Förderverein Diakonische Altenhilfe Wunstorf e.V. werden, denn jeder Mitgliedsbeitrag hilft! Aber auch Spenden, vielleicht zu einem Geburtstag oder Jubiläum sind sehr willkommen.
Informationen erhalten Sie beim 1. Vorsitzenden unter 05031 9503 960
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.