Anzeige

Johanniter leuchten Kontrollstelle für Polizei aus - Erleuchteter Parkplatz sichert Arbeit der Polizisten ab

Blick in die Kontrollstelle (Foto: Michele Sciacca Johanniter)
Neun Technik-Helfer der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) des Wunstorfer Ortsverbandes der Johanniter, sowie der Ortsverbandsarzt Dr. Sami Mohtadi sind am Donnerstag zu einem Einsatz für die Polizei ausgerückt.
Auf Anforderung der Polizei sollten sie einen Parkplatz im Bereich der Bundesstraße 441 zwischen Wunstorf und Altenhagen für eine Großkontrolle ausleuchten. Der Einsatz begann gegen 16 Uhr und endete um 1 Uhr nachts nachdem die Gruppe wieder die Einsatzbereitschaft des Materials hergestellt hatte.

Die Helfer um Gruppenführer Michele Sciacca beleuchteten den Parkplatz nach den Vorgaben der Polizei. Die Ausleuchtung diente der Sicherheit der Polizeikräfte während der Kontrolle. Mit einem großen Stromaggregat erzeugten die Helfer den nötigen Strom und bauten Scheinwerfer am Rande des Parkplatzes auf. Insgesamt wurde eine Lichtleistung von 20 kW aufgebaut. Besonders erfreut waren die beteiligten Polizeikräfte auch darüber, dass sie von den Helfern während des Einsatzes ganz nebenbei noch mit Kaffee und Suppe versorgt wurden,

„Das war wieder eine willkommene praktische Übung für unsere Helfer “, resümierte Michele Sciacca, „die Zusammenarbeit verlief problemlos und alle Anforderungen könnten erfüllt werden.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.