Anzeige

Johanniter genießen ruhigen Fußballabend - Wunstorfer unterstützen bei Heimspiel von Hannover 96

Johanniter Helfer unterstützen in der AWD Arena
Nicht nur die Schnell-Einsatz-Gruppe Wunstorf ist international unterwegs. Auch die Hannoveraner Fußballmannschaft stellt sich innerhalb Europas großen Herausforderungen. So galt es am Donnerstag im Europa League Play-Off gegen Slask Wroclaw den Einzug die Gruppenphase zu besiegeln.
Zur Unterstützung der Hannoveraner Kollegen bei der Absicherung des Fußballspiels in der AWD-Arena waren auch die Wunstorfer Johanniter im Einsatz.

Die neun Sanitäter sorgten in den beiden Fanblöcken für medizinische Sicherheit. Trotz vorausgegangener Warnungen vor gewaltbereiten Fans blieb es für die Wunstorfer ruhig. Lediglich einige kleinere chirurgische Verletzungen mussten behandelt werden. Während des Spiels waren die Rettungskräfte auf mehrere Blöcke innerhalb des Stadions aufgeteilt worden.

Auch nach Spielende war die Lage sehr ruhig. Michael Enge, Rettungsassistent der Johanniter, zeigte sich nach Spielende überrascht:" Ich hätte nicht gedacht, dass es so ruhig bleibt. Dennoch begrüße ich es, denn so wurde der Abend für viele Hannoveraner Fußballfans zu einem schönen Erlebnis."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.