Anzeige

Erster digital gewählter Ortsjugendleiter ist Lucas Ulrich

Die neue Ortsjugendleitung v.l Leonie Ahlström Fabrice Louis Constantin Voss darunter Louis Weiß Jennifer Carretero Capparos und Leiter Lucas Ulrich.

Johanniter-Jugend wählt neue Ortsjugendleitung


Nach einigen turbulenten Monaten in der Jugendarbeit stand nun im Johanniter-Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer die erste digitale Ortsjugendversammlung samt Neuwahl der Ortsjugendleitung an. Schriftliche Einladung, digitale Anmeldung und dann konnte die Versammlung trotz Corona starten.

Alle zwei Jahre sind die Johanniter-Jugendlichen aufgefordert ihre Leitung durch eine Wahl zu bestimmen. Auch im Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer standen aus diesem Grund Wahlen auf der Tagesordnung der Jugendversammlung. Insgesamt 100 Kinder und Jugendliche sind bei den Johannitern in Wunstorf aktiv und somit wahlberechtigt.
Die Versammlung verlief reibungslos, von ein paar kleinen technischen Schwierigkeiten abgesehen. Die Wahl wurde problemlos digital und geheim durchgeführt. Einige Tage an Vorbereitung durch die Ortsjugendleitung hatten sich also ausgezahlt.

Die Wahl zum neuen Ortsjugendleiter konnte Lucas Ulrich in der geheimen Wahl für sich entscheiden. Die Stellvertretung übernehmen künftig Leonie Ahlström und Constantin Voss. Als weitere Mitglieder der Ortsjugendleitung wurden Jennifer Carretero Caparros, Fabrice Louis und Louis Weiß von den Kindern und Jugendlichen in die Ortsjugendleitung entsandt.

Das Fazit nach der Versammlung: Eine komplett neue vollständige Ortsjugendleitung. Sie wird in den kommenden zwei Jahren die Jugendarbeit der Johanniter-Jugend Wunstorf-Steinhuder Meer zusammen mit den Fachbereichsleitern Timo Brüning und Johan Weglage gestalten. Aufgabe der Jugendleitung sind die Organisation von Ausbildung, Fahrten und Veranstaltungen, alles mit Blick auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen.

„Ich freue mich auf die kommenden zwei Jahre“, sagt der neue Ortsjugendleiter Lucas Ulrich. „Zusammen mit einem tollen Team bin ich zuversichtlich, dass wir einiges für und mit der Jugend schaffen können, auch trotz der aktuellen und vermutlich noch andauernden Lage. In den kommenden Tagen werden wir uns online treffen, Ideen austauschen und einen Plan für die nächsten Monate machen. Ich bin mir sicher, dass werden zwei wunderbare Jahre.“

Neue Mitglieder sind immer willkommen. Weitere Informationen und Kontakte sind über jugend.wunstorf@johanniter.de jederzeit möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.