Anzeige

Die Kochprofis in Würzburg: Die Hobelbank braucht Hilfe! Wie geht es der Gaststätte heute?

Die Truppe von "Die Kochprofis" auf RTL2. (Foto: RTL2 Presse)

Die Kochprofis von RTL2 ereilt heute ein Hilferuf aus Würzburg. Dort benötigt die „Gaststätte Hobelbank“ dringend die Hilfe der TV-Köche. Diese haben bereits zahlreichen Lokalen aus der Misere geholfen und sollen jetzt auch in Würzburg weiterhelfen. Oder gibt Koch Heiko nach und folgt anderen Träumen?

Viele Gastronomen verfolgen den Traum eines eigenen Lokals – selbst wenn sie sich in der Branche nicht auskennen, investieren sie ihr ganzes Geld in Restaurants und Kneipen. Im Falle der „Gaststätte Hobelbank“ in Würzburg ist das nicht der Fall. Denn Heiko versteht etwas von seinem Handwerk und ist gelernter Koch. Trotzdem scheint die Liebe zum Lokal langsam zu schwinden, denn die „Hobelbank“ wirft nicht den erwünschten Gewinn ab. Meinen es Heiko und seine Ehefrau Silke Beck vielleicht auch etwas zu gut mit den Gästen? Denn diese werden mit großen Portionen überrascht Doch das ist nicht das einzige Problem. "Die Kochprofis" gehen der Sache nach!

Wird Heiko LKW-Fahrer?

Denn Koch Heiko scheint mittlerweile einen anderen Traum vor Augen zu haben: Er möchte sich scheinbar von der Arbeit in der Küche trennen und hinter das Lenkrad klemmen. Denn Heiko möchte gerne LKW-Fahrer werden! Bedeutet das gleichzeitig, dass es keine Zukunft für die „Hobelbank“ in Würzburg und die leckeren, fränkischen Spezialitäten gibt? Die „Kochprofis“ Andi Schweiger, Frank Oehler, Ole Plogstedt und Nils Egtermeyer gehen der Sache nach. Doch wie geht es der „Hobelbank“ heute? Offensichtlich haben die Worte der Profiköche wahre Wunder bewirkt. Zumindest laut der Facebook-Seite besteht die Gaststätte auch heute noch und feierte am 1. Oktober 2014 siebenjähriges Bestehen! Und auch die Kommentare der Besucher lassen sich kaum übertreffen – ein jeder scheint von der „Gaststätte Hobelbank“ begeistert zu sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.