Anzeige

Corona-Hürden gemeistert: L'Osteria kommt nach Wolfsburg

L'Osteria Partner Jan Hausen plant nach Hannover, Braunschweig, Wolfsburg, Göttingen und Kassel seinen nächsten Standort in den Designer Outlets Wolfsburg
Im flächenmäßig zweitgrößten Bundesland wird die Marke L’Osteria durch ihren Joint Venture-Partner Jan Hausen vertreten. Der Unternehmer eröffnete im Jahr 2012 den ersten Standort in Hannover. Es folgten weitere Restaurants in Kassel, Göttingen und Braunschweig sowie ein weiteres in der Landeshauptstadt Hannover. Nun ist für Januar 2021 die Eröffnung des Standortes in den Designer Outlets Wolfsburg geplant. Die Bauarbeiten sind angelaufen.

Unternehmer Jan Hausen sieht in der Eröffnung der L’Osteria Wolfsburg ein Mutmacher-Projekt für die ganze Branche. „Eine Investition von rund 1,8 Mio. Euro ist in der jetzigen Phase ein durchaus gewagter Impuls. Wir hoffen, dass unser Engagement auch anderen Mut macht, ihre gastronomischen Aktivitäten und Marken mit Nachdruck und konzeptioneller Feineinstellung noch konsequenter aufzustellen und umzusetzen. Die Gastronomie muss „der Bauch“ eines zu erwartenden Aufschwungs werden“, so Hausen.

„Die mittlerweile beachtliche Feineinstellung in der Marketing-Ausrichtung, das gesamte wirtschaftliche Umfeld der Designer Outlets Wolfsburg sowie die große mediale Reichweite versprüht derart viel Selbstbewusstsein, dass sich jeder Unternehmer einfach davon anstecken lassen muss. Wir wollten Mutmacher sein, nehmen die Herausforderung an und sind bereits in großer Vorfreude voller Begeisterung für diesen neuen Standort“.
„Die veränderte Situation mit einer Vielzahl neuer Vorkehrungen und Regeln verlangt nicht nur uns ein Höchstmaß an Flexibilität ab. Das Center-Management der Designer Outlets hier in Wolfsburg ist in seiner Funktion als unser Vermieter ein Partner, den wir uns nicht besser hätten wünschen können“, hebt Jan Hausen hervor. „Das hier ist eine Projektumsetzung auf Augenhöhe“, so Hausen.

Das ist L’Osteria in Europa
· 1999 Eröffnung der ersten L’Osteria in Nürnberg · Gründer Friedemann Findeis & Klaus Rader· 2011 Eröffnung der ersten L’Osteria in Österreich· Aktuell ist L’Osteria an 130 Standorten in Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Tschechien, Niederlande, Frankreich, Luxemburg vertreten.· Seit 2016 Mirko Silz CEO, seit 2020 Clive Patrick Scheibe COO
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.