Anzeige

Neustädter Triathleten beim „Nordseeman“ in Wilhelmshaven

Beim sogenanten Nordseeman (29.8.) fand die und letzte Rundes der Triathlon-Landesliga 2009 statt. Vom Tri-Team TSV Neustadt waren Marta Swiatlon, Kathrin Kaindl und Dr. Michael Feustel in Wilhelmshaven dabei.
Die SG Bokeloh/Neustadt ging in mit Scarlett Tegtmeier, Vanessa Rodewald, Katharina Grages, Kathrin Kaindl und Marta Swiatlon an den Start. Auf dem Programmstand die olympische Distanz mit 1,5 km Schwimmen, 42 km Radfahren und 10 km Laufen. Marta Swiatlon feierte auf der olympischen Distanz ihre Premiere.
Die äußeren Bedingungen waren alles andere als einfach, starke Windböen und zu Anfang auch kurze heftige Regenschauer bei 18 Grad Lufttemperatur.
Das Rennen begann hektisch, da ein ungeplanter Stau bei der Anreise der kompletten SG Bokeloh/Neustadt und auch viele anderen Teilnehmerinnen nur wenig Vorbereitungszeit bis zum Start ließ.
Geschwommen wurden die 1,5 km am Bontekai im Hafenbecken bei 19 Grad Wassertemperatur und ziemlich hohen Wellen. Die Athletinnen der SG erwischten jedoch einen guten Schwimmtag bei diesen Bedingungen. Alle kamen im vorderen Feld aus dem Wasser. Nur Kathrin Kaindl kam nach der hektischen Vorbereitung mit den Wasserbedingungen nicht zurecht und stieg entnervt während des Schwimmens aus.
Auf der 42 Kilometer langen Radstrecke, die auf zwei Runden gefahren wurde, hatten die Athleten mit starken wechselnden Windböen zu kämpfen, so das das Frauenfeld ziemlich aufgesplittert wurde. Beim abschließendem Laufen waren die Verhältnisse ähnlich.
Vanessa Rodewald und Scarlett Tegtmeier lieferten trotz der Bedingungen einen Doppelsieg ab: Rodewald lag knapp 30 Sekunden vor Tegtmeier in der Gesamtwertung. Katharina Grages lieferte ebenfalls ein starke Leistung und überquerte als zehnte die Ziellinie. Marta Swiatlon beendete ihre erste olympische Distanz als 33. in der Gesamtwertung.
Insgesamt waren 77 Frauen im Ziel registriert.
Einzelergebnisse:
Vanessa Rodewald 2:26,20 Pl. 1 Gesamt und Pl. 1 in der AK W18
Scarlett Tegtmeier 2:26,49 Pl. 2 Gesamt und Pl. 2 in der W18
Katharina Grages 2:38,45 Pl. 10 Gesamt und Pl. 4 in der W18
Marta Swiatlon 2:54,39 pl. 33 Gesamt und Pl. 5 in der W18
In der Mannschaftswertung des Tages belegte die SG Bokeloh/Neustadt den ersten Platz mit 13 Punkten vor Hannover 96 (15) und dem SC Weyhe (34). In der Endtabelle belegte die SG den zweiten Platz mit 97 Punkten, nur drei Punkte hinter Hannover 96.
Damit ist die SG Bokeloh/Neustadt aufstiegsberechtigt in die Regionalliga und hat das Saisonziel erreicht. Die Damen der SG Bokeloh/Neustadt zeigten sich zufrieden mit der ersten Saison in der Landesliga.

Ebenfalls am Start in Wilhelmshaven war Dr. Michael Feustel vom TSV Neustadt. Nach 2:39,22 Stunden erreichte Feustel das Ziel. Damit belegte Feustel den 153. Gesamtplatz und den undankbaren vierten Platz in seiner Altersklasse M50.
Alle Ergebnisse: http://stgk.de/Ergebnisse.asp?Code=62&Aktuell=1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.