Anzeige

Ausflugstipp: Die Burg Kniphausen bei Wilhelmshaven

Wilhelmshaven: Burg Kniphausen | Die Nordseeküste und die vorgelagerten Inseln sind sehr beliebte Urlaubsziele.

Es lohnt sich, wenn man dort einige Zeit verbringt, ein wenig Rückbesinnung zuzulassen.

„Rückbesinnung“ im Sinne von „wieder etwas zurück von der Küste“ zu denken.
Verlassen wir die touristischen Inseln und Küstenstrände und fahren wir ein wenig ins „Hinterland“.

Unweit von Wilhelmshaven, so gerade noch auf der Grenze des heutigen Stadtgebiets, liegt die Burg Kniphausen.

Bis ins 17. Jahrhundert wurde ein Teil Frieslands von hier, der „Herrschaft Kniphausen„ oder auch „Herrlichkeit von Kniphausen“ von friesischen Häuptlingsfamilien regiert.

„Die Herrlichkeit entstand gegen Ende des 15. Jahrhunderts. Erster Herr war der friesische Häuptling Fulf von In- und Kniphausen (etwa 1465-1530/31), der durch Erbschaft in den Besitz der Burgen Inhausen und Kniphausen gelangte.“ (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Herrschaft_Kniphausen)

Heute wird der Ahnensaal überwiegend kulturell genutzt.

Die schöne, alte Räumlichkeit und weitere dazugehörende Zimmer bieten Platz für Ausstellungen, musische Veranstaltungen und Vorträge.

Einen Besuch in der benachbarten Burgschänke sollte man mit einplanen.
In stilvollem Ambiente wird der Gaumen der Gäste mit gehobener Gastronomie verwöhnt.

Unbedingt sollte man auch durch die alten, parkähnlichen Anlagen schlendern.

Eine fast märchenhaft, verwunschene Atmosphäre durch den frisch-grünen Moosbewuchs – selbst jetzt, im Winter.

Uns hat’s gut gefallen.

Mehr Infos hier:
http://www.stiftung-burg-kniphausen.de/
http://www.burgschenke-kniphausen.de/de/index.php
1 7
6
2
3 4
3 3
5
3 2
5
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
28.705
Katja W. aus Langenhagen | 20.02.2013 | 19:17  
26.006
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 20.02.2013 | 21:29  
82.011
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 23.02.2013 | 07:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.