Anzeige

Hessentag 2012: Eröffnungsrundgang zu "Natur auf der Spur"

Eröffnungsveranstaltung zu "Natur auf der Spur"
Wetzlar: Wetzlar |

Zu Beginn des Hessentags gibt es zahlreiche Eröffnungsveranstaltungen mit Politikern. Die erste davon ist die Eröffnung von "Natur auf der Spur".

Um 11 Uhr begann die tradionelle Eröffnungsveranstaltung auf einer Freiluftbühne, die sicherheitshalber von einem Zeltdach überspannt wurde. Die hessische Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Lucia Puttrich begrüßte die Besucher und vielen Pressvertreter zusammen mit Oberbürgermeister Wolfram Dette, Landrat Wolfgang Schuster, Michael Gerst von Hessenforst, dem Hessentagpaar sowie Milchkönigin Marie Wolf und Honigkönigin Sarah I. Wie bei den vergangenen Hessentagen gehörte auch ein Auftritt der Jagdhornbläser zum Programm. Nach einer halben Stunde endete dieser Teil der Veranstaltung mit dem Freilassen mehrerer Tauben.

Während sich auf der Bühne Politiker mit Hessentagspaar und Königinnen tummelten, fanden sich etwas abseits unter den Zuschauern diejenigen, die in wochenlanger Arbeit am Aufbau der Ausstellung gearbeitet hatten.

Anschließend begab sich Ministerin Lucia Puttrich auf den obligatorischen Rundgang durch die Ausstellung, bei dem sie einen Barfußpfad ausprobieren, einen Baum pflanzen und andere Dinge ausprobieren konnte. Wie leider viele Frauen hatte sie keine für den Gang durch die Natur wirklich tauglichen Schuhe an, hatte aber wohl trotzdem viel Spaß bei den Aktionen.

Die Zahl der Pressevertreter nahm mit zunehmendem Rundgang stark ab. Einerseits waren die meisten nicht an einer Dokumentation des kompletten Rundgangs interessiert, andererseits gab es noch zahlreiche andere Veranstaltungen wie die Eröffnung der Straße der Bildung, Wissenschaft und Technik durch den Oberbürgermeister, welche schon um 12:30 Uhr stattfand. Selbst die Stadtallendorfer Spaßfotografen mussten sich rechtzeitig auf den Weg machen, da um 13 Uhr der Sinnesparcours vom Stadtallendorfer Verein "Gewaltfrei leben" eröffnet wurde.

Bilder von Sören-Helge und Leif-Erik Zaschke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.