Anzeige

DRK Holtensen feiert 80Jähriges Bestehen

Die Tombola ist aufgebaut
Wennigsen-Holtensen: Dorfgemeinschaftshaus Holtensen |

Im Jahre 1933 entschlossen sich einige Holtenser Hausfrauen einen Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes zu gründen und das wurde nun von den heutigen Mitgliedern im Dorfgemeinschaftshaus in Holtensen gefeiert.

Eingeladen war zur Mittagszeit und wie es die Jahreszeit empfiehlt, gab es dann für alle 79 Gäste ein leckeres Spargelbuffet. Mit einer Suppe vorneweg und Roter Grütze hinterher war das ein Menu so ganz nach dem Geschmack der Mitglieder und ihrer Angehörigen.
Zunächst galt es aber eine Dame zu ehren, die in diesem Jahr in den Reigen der Neunzigjährigen aufgenommen wird und deshalb zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Frau Gertrud Gehrke nahm dabei die Glückwünsche von Frau Kirchhoff entgegen, die als Ehrengast vom Präsidium des DRK Region Hannover entsandt worden war.
Nach der offiziellen Begrüßung durch die 1. Vorsitzende Dagmar Siegmann, der Ehrung und dem Mittagsschmaus gab es etwas auf die Ohren. Dazu hatte der Vorstand Liese-Lotte Lübke eingeladen, die sich selbst auf dem Klavier begleitet und dazu Lieder, die das Leben schreibt, zum besten gibt.
Während des anschließenden Kaffeetrinkens gingen dann die Vorstandsmitglieder durch die Reihen der Gäste um Lose zu verkaufen. Unter dem Motto "Jedes Los gewinnt" waren die insgesamt über 130 Lose schnell an den Mann bzw. die Frau gebracht und jeder wartete gespannt, was denn nun sein Gewinn sein würde. Dazu ist zu sagen, dass sämtliche Tombolagewinne aus Spenden örtlicher Betriebe, Geschäfte und Privatpersonen bestanden. So konnte der Erlös aus dem Verkauf der Lose in voller Höhe weitergereicht werden - und zwar als Zuschuss zur bevorstehenden Renovierung des Spielplatzes in Holtensen, der hinter der evangelischen Kirche liegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.