Anzeige

Lauf 10-Aktion mit der LG Wehringen

Der 10 Kilometer-Lauf war der krönende Abschluss der Lauf 10-Aktion des Bayerischen Rundfunks. Eine Gruppe von Laufanfängern und Betreuern der Laufgemeinschaft Wehringen nahm erfolgreich an der Großveranstaltung mit über 4 000 Läufer/innen teil.
Wehringen: Leitenberg | Mit zwanzig motivierten Läufer/innen fuhr die Lauf10-Gruppe der Laufgemeinschaft Wehringen zur Abschlussveranstaltung nach Wolnzach. In einem Strom von weiteren 4 000 Teilnehmer der Aktion des Bayerischen Rundfunks galt es zehn Kilometer zu absolvieren. Und die Zeit? Sie war bei dieser Veranstaltung bedeutungslos. Immerhin hatten viele Teilnehmer erst vor zehn Wochen begonnen, "das Laufen zu lernen". Bei der Laufgemeinschaft Wehringen betreuten Brigitte Müller und Marlene Müller die Neulinge. "Egal, ob Schmerzen in der Wade oder Muskelkater im Oberschenkel, die beiden haben es stets verstanden, auf uns einzugehen und uns zu begeistern", berichtet die Anfängerin Petra auf der Homepage der LG Wehringen (www.lg-wehringen.de). So war für die meisten Sportler/innen eigentlich der Weg das Ziel, selbst wenn sie nicht mit nach Wolnzach fahren konnten. "Für mich war das nur der Anfang, ich möchte natürlich beim regelmäßigen Laufen bleiben", resümiert Klaus Egermann aus Graben. Mit einer Betreuung können Laufanfänger und Wiedereinsteiger weiterhin bei der Laufgemeinschaft Wehringen jeweils am Montag und Donnerstag, 19:00 Uhr am Leitenberg rechnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.