Anzeige

Chiemgauer Wirtshausmusi

Auf der Stiang zur Post hamms die hächste Gaudi ghabt
Vachendorf: Gasthaus zur Post | Vachendorf

Chiemgauer Wirtshausmusi im Gasthaus zur Post


Die Vachendorfer Kunstwerkstatt „Kesselfligga“ und das Team vom Musical „Wurzenoim“ haben eine alte Tradition wieder belebt - Im Gasthaus zur Post in Vachendorf startete jetzt am letzten Sonntag um 11:00 Uhr die Veranstaltungreihe „Chiemgauer Wirtshausmusi“. Dort entstand im Jahre 1994 auch das Musical über die Wurzenoim. Die Gaststube war voller Menschen und voller guter Laune

Ziel es ist, die Wirtshauskultur wieder zu beleben. Die Künstler spielen in verschiedenen Musiwirtschaften im Chiemgau. In der Regel am Sonntag vormittags ab 11:00 Uhr. Der Eintritt ist normalerweise frei. Im Vordergrund stehen für die Musikanten die Freude und der Spass an der Musik und am Singen. Oder auch am Vorlesen.

In Vachendorf war am Sonntag jedenfalls einiges geboten. Das Team von der Wurzenoim und noch einige andere Künstler aus verschiedenen Gruppierungen oder Rock-Bands waren im Wirtshaus - da war wirklich für jeden was dabei - was altes, was neues, was bairisches, was fremdes, was schnelles, was zum träumen, was heiteres, was nachdenkliches und sogar was berlinerisches („Bolle hat sich köstlich amüsiert“).

Einige Wirtshaustermine gibt es bereits

Grabenstätter Hof, Grabenstätt, Sonntag 14.04.2013, 11:00 Uhr
Gasthaus Fliegl, Erlstätt, Freitag 26.04.2013, 19:00 Uhr
Gasthaus Schellenberg, (mit Eintritt), Bergen, Dienstag 30.04.2013, 20:00 Uhr
Restaurant “Zum Kamin”, Unterwössen, Sonntag 05.05.2013, 11:00 Uhr

Weitere sind in Planung

Oberwirt, Otting, Juni 2013
Gasthaus Neimoar, Inzell
SeeHotel Wassermann, Seebruck


Wer sich als Künstler anschliessen möchte, der kann einfach mal anrufen - Tel.: 0160/8118862
(Kunstwerkstatt Kesslfligga)


Noch ein Hinweis - am 11.05.2013 ab 20:00 Uhr startet
"Post-Rock II" im Saal des Gasthauses zur Post - Da spielen zwei hervorragende Coverbands eine Menge guter Rockoldies
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.