Anzeige

Lohhofer Beacherinnen feiern Turniersiege

Sandra Ittlinger (1.v.o.l.) und Yanina Weiland (3.v.o.l.) hatten mit den weiteren bayerischen Teams auf Norderney viel Spaß
Nach der verpassten Qualifikation beim Smart Supercup auf Norderney sicherten sich Sandra Ittlinger/Yanina Weiland vom SV Lohhof den A-Turniersieg in Marl. Auch Marion Mirtl/Inga Vollbrecht konnten beim BVV Beach Cup in Regenstauf einen Turniererfolg für sich verbuchen. Dazu sammelten die weiteren SVL-Beacher zahlreiche gute Platzierungen auf den weiteren Turnieren.

Einmal quer durch Deutschland war das Motto von den SVL-Beacherinnen Sandra Ittlinger/Yanina Weiland in der vergangenen Woche. Erst stand als deutsches Jugendnationalteam ein Trainingslager in Kiel auf dem Programm. Danach ging es weiter für die beiden zum Smart Supercup auf Norderney. Nach einer Auftaktniederlage gegen Eichler/Hoppe konnte man in der Looser-Runde einen Erfolg über Jäger/Rossek verbuchen. Im dritten Spiel des Tages war dann gegen Krebs/Schreiber Endstation für die beiden jungen Athletinnen, was leider bedeutete, dass man den Sprung ins Hauptfeld nicht geschafft hatte. Von Norderney ging die Reise dann weiter zum Landesverbandsturnier (Kat. 2) nach Marl. Am Pfingstmontag starteten Sandra und Yanina schlecht in das Turnier und fanden sich trotz der Setzung auf Platz eins schnell im Verlierer-Baum wieder. Im weiteren Verlauf zeigten die beiden Beacherinnen des SV Lohhof aber ihr wahres Können und kämpften sich über die Looser-Runde bis ins Finale, welches sie auch souverän für sich entscheiden konnten. Damit war der erste Turniererfolg im Erwachsenen-Bereich unter Dach und Fach. Spannend wird auf jeden Fall die nächste Woche, denn dann werden Ittlinger/Weiland erfahren, ob sie für die Jugend-WM nominiert werden.

Auf der bayerischen Serie fand am Wochenende der BVV Beach Cup in Regenstauf statt. Im Männer-Feld holte Simon Osterhold an der Seite von Hanns-Kristian Künecke (Neumarkt) mit Platz sieben die beste Platzierung für den SV Lohhof. Dazu klassierten sich Michael Lintl/Jonathan Januschke (Herrsching), Andreas Gigl/Martin Richter (Dachau), Tom Gailer/Michael Schiller (Herrsching) auf Platz neun, Felix Osterhold/Tobias Recknagel auf Platz 13 und Max Seifert/Michael Fischbacher (München) auf Platz 17. In der Frauen-Konkurrenz erreichten Sandra Kreutz/Saskia Niemczyk den siebten Platz. Besser lief es für Marion Mirtl/Inga Vollbrecht, die bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in diesem Jahr ohne Niederlage durch das Turnier zogen und sich so den Sieg sicherten.

Durch die Pfingstfeiertage fand am Montag noch ein weiterer BVV Beach Cup in Schwabach statt und natürlich waren auch wieder Beacher und Beacherinnen vom SV Lohhof vertreten. Susanne Lehner belegte am Ende zusammen mit ihrer Augsburger Partnerin Platz vier. Erst im Finale mussten sich Sabrina Karnbaum/Eva Schilf geschlagen geben, die nach dem Masters-Sieg in Freising ein weiteres Top-Resultat folgen ließen. Im Turnier der Männer erreichte Andreas Gigl an der Seite von Tim Noack mit Platz vier das beste Ergebnis. Dazu platzierten sich Simon Osterhold/Hanns-Krisitan Künecke (Neumarkt) und Tom Gailer/Falk Ullmann (Freising) auf Platz neun sowie Michael Lintl/Jonathan Januschke (Herrsching) auf Platz 13.

Auch am kommenden Wochenende stehen wieder einige Turniere in ganz Deutschland an. Michaela Henry/Sabine Schulz versuchen beim Smart Supercup in Frankfurt über die Qualifikation den Sprung ins Hauptfeld zu schaffen. Auf der bayerischen Serie findet der BVV Beach Cup in Velden statt. Bei den Frauen starten Stephanie Utz/Ulrike Giglberger (Freising), Saskia Niemczyk/Sigrit Niemczyk (Milbersthofen), Sandra Ittlinger/Yanina Weiland und Susanne Lehner/Niki Kaiser (Schwabing). Im Männer-Turnier sind mit Andreas Gigl/Torsten Pohl (Dachau) und Simon Osterhold/Hanns-Kristian Künecke (Neumarkt) ebenfalls zwei Teams des SV Lohhof vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.