Anzeige

Lohhofer Beacher kämpfen um Quali zur Bayerischen

Tom Gailer kämpft am Wochenende zusammen mit Dejan Jankovic (Freising) noch um einen Platz auf der Bayerischen Meisterschaft
Für die Beachvolleyballerinnen des SV Lohhof Fedosova/Niemczyk geht am kommenden Wochende die Reise zur nationalen Smart Beach Tour nach Leipzig. Auf der bayerischen Serie steht das letzte BVV-Beach-Masters der Saison in Mühldorf an sowie die beiden BVV-Beach-Cups in Vaterstetten und Schwabmünchen, wo es für die SVL-Beacher noch um wichtige Punkte zur Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft geht.

Am vergangenen Wochenende war es kein gutes Omen, dass Valeria Fedosova/Natascha Niemczyk bei der Smart Beach Tour in Heidelberg direkt für das Hauptfeld qualifiziert waren, denn am Ende musste man sich nach zwei Niederlagen mit Platz neun zufrieden geben. Doch die beiden Beachvolleyballerinnen des SV Lohhof haben gleich bei der nächsten Tourstation am kommenden Wochenende in Leipzig die Chance es besser zu machen. In der Meldeliste findet sich das Topteam des SV Lohhof auf Platz sieben wieder und steht damit zum zweiten Mal in Folge im Hauptfeld eines Turniers der höchsten deutschen Serie. Sicherlich ein wichtiger Vorteil beim engen Rennen um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am Timmendorfer Strand, denn direkte Konkurrentinnen müssen erst am Freitag durch die Mühen der Quali. Vielleicht meint es dann das Losglück an diesem Wochenende auch besser für Fedosova/Niemczyk, denn in der letzten Woche bekam man gleich in der ersten Runde die späteren Siegerinnen des Turniers.

Auf der bayerischen Tour steht am kommenden Wochenende das letzte BVV-Beach-Masters auf dem Programm. Ein ganz wichtiges Turnier vor allem für die Lohhofer Männer im Teilnehmerfeld, denn Tom Gailer/Dejan Jankovic (Freising), Simon Osterhold/Benny Pfister (Hohenbrunn) als auch Roland Höfer/Sebastian Winter kämpfen um einen der begehrten 16 Startplätze bei der Bayerischen Meisterschaft im August in Ebersberg. Das Feld der Männer komplettiert aus Lohhofer Sicht Daniel Malescha, der mit seinem Bruder Florian (Unterhaching) an den Start geht. Auch in der Konkurrenz der Frauen ist der SV Lohhof wie immer stark vertreten. Susanne Lehner geht mit ihrer Augsburger Partnerin Sandra Thomalla von Setzlistenplatz sieben an den Start und Sabrina Karnbaum ist mit Steffi Ebner (Planegg) auf Platz sechs gemeldet. Dazu treten die beiden Deutschen Meisterinnen der U20 in der Halle Sandra Ittlinger/Yanina Weiland zum ersten Mal gemeinsam bei einem BVV-Beach-Masters an und sind dort auf Platz zwei gesetzt. Das Turnier wird sicherlich ein wichtiger Test, denn in dieser Woche haben sie die Nachricht bekommen, dass sie im August gemeinsam für die U18-EM in Litauen nominiert wurden.

Neben dem Masters in Mühldorf finden am Wochenende auch noch die BVV-Beach-Cups in Vaterstetten und Schwabmünchen mit Lohhofer Beteiligung statt. Im Frauen-Feld sind Sandra Kreutz/Saskia Niemczyk in Vaterstetten am Start und in der Meldeliste in Schwabmünchen findet man Eva Schilf, die zusammen mit Tamara Zeller (Sonthofen) antritt. Bei beiden Männer-Turnieren sind die Lohhofer Michael Haeger/Patrick Müller, Patrick Piller/Sebastian Weger und Pascal Wittmer, der mit Simon Pangerl (Deggendorf) bzw. Florian Büddefeld (München) antritt, am Start. In Schwabmünchen komplettiert aus SVL-Sicht Max Seifert zusammen mit Michael Fischbacher (München) das Teilnehmerfeld und in Vaterstetten sind dazu noch bei einem frühen Ausscheiden in Mühldorf Tom Gailer/Dejan Jankovic am Start.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.