Anzeige

Fast alle Lohhofer Mannschaften sind im Einsatz

Die 2.Damen-Mannschaft um Trainerin Claudia Mürle möchte am Sonntag den nächsten Sieg landen
Ihre Heimspieltage bestreiten am Samstag ab 14.30 Uhr die Damen 3, Herren 4 und Damen 5 des SV Lohhof. Dazu empfängt am Sonntag um 13.00 Uhr die 2.Damen-Mannschaft in der Regionalliga das Team aus Sulzbach. Die weiteren SVL-Teams treten an diesem Wochende auswärts an. Doch zuvor findet am heutigen Freitag noch die Weihnachtsfeier der Volleyballabteilung statt.

Wie eigentlich fast in jedem Verein ist die jährliche Weihnachtsfeier eine feste Tradition. So auch bei den Volleyballern des SV Lohhof, die am heutigen Freitag ihren Jahresausklang feiern. Die Weihnachtsfeier ist jedes Jahr wieder ein Highlight im Terminkalendar, da die ganze Abteilung von jung bis alt zusammen kommt. 275 Gäste erwarten die organisierenden Mannschaften der Damen 1 und Herren 1 und freuen sich auf einen schönen Abend.

Ernst wird es für die 2.Damen-Mannschaft des SV Lohhof dann am Sonntag um 13.00 Uhr im heimischen Carl-Orff-Gymnasium. Zu Gast ist die VG Sulzbach-Rosenberg, die im Moment auf dem fünften Tabellenplatz der Regionalliga rangiert. Einen Sieg haben sich jedoch die Spielerinnen um Trainerin Claudia Mürle fest vorgenommen, da man am Spitzenduo aus Dingolfing und Planegg dran bleiben und den Abstand auf den vierten Platz weiter ausbauen will.

Jeweils Auswärtspartien haben die beiden Lohhofer Mannschaften am Sonntag in der Bayernliga zu bestreiten. Die Herren 1 muss beim SV Esting antreten, der bisher erst zwei Spiele für sich entscheiden konnte. Hochmotiviert wird das Team von Trainer Heiko Roth auf jeden Fall ins Spiel gehen, denn man möchte die beiden Niederlagen der letzten Wochen schnell vergessen machen. Nach Bobingen führt dagegen die Reise der Herren 2. Mit dem ersten Saisonsieg im Rücken möchte die Mannschaft um Trainer Thomas Pantelic auch in Schwaben für eine Überraschung sorgen und Zählbares mit nach Unterschleißheim bringen.

Einen Dreier-Heimspieltag können die Zuschauer im Carl-Orff-Gymnasium am Samstag nachmittag ab 14.30 Uhr erleben, denn sowohl die Damen 3, Herren 4 als auch Damen 5 des SV Lohhof bestreiten ihre Spiele. Für die 3.Damen-Mannschaft um Trainerin Saskia Seimel gilt es in den schweren Partien gegen Freising und Marktoffingen ihren sehr guten zweiten Tabellenplatz zu behaupten. In der Kreisliga treten die jüngsten Jungs und Mädels des SVL an und wollen bei ihrem Heimauftritt auch beide ihren zweiten Saisonsieg feiern. Während die Herren 4 gegen München-Ost und Team München antritt, bestreitet die Damen 5 ihre Spiele gegen Obermenzing und Schwabing.

Zum Lokalderby in der Landesliga kommt es nur wenige Kilometer von Unterschleißheim entfernt in Garching. Die 3.Herren-Mannschaft trifft auf den Gastgeber und das Team aus Kirchweihdach. Mit zwei Siegen könnte die erfahrenste Lohhofer Mannschaft ihren zweiten Platz in der Tabelle verteidigen und weiter Tuchfühlung zum Spitzenreiter aus Harteck halten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.