Anzeige

Hundesteuer

Auch solche Hunde gehen als Ersthund durch und das für 50 €.
Bei dieser "Witzsteuer" kann man keine Staffelung machen, da geht nur eine allgemein gültiger Pauschalbetrag. Die Erhöhung macht 19 € aus, das sind monatlich 1,58 € das müßte sich eigentlich jeder Hundebesitzer leisten können und wenn nicht, dann hat es sein Hund sowieso nicht gut. Soviel zum besten Freund des Menschen.
0
10 Kommentare
66
Schwarzer Gigant aus Unterschleißheim | 05.02.2009 | 11:41  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.02.2009 | 17:46  
178
T. Baumgartner aus Unterschleißheim | 06.02.2009 | 13:38  
9
chou bek aus Unterschleißheim | 06.02.2009 | 14:33  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 06.02.2009 | 16:00  
69
nachbar vonunten aus Unterschleißheim | 07.02.2009 | 13:00  
41
Bambi Kitz aus Unterschleißheim | 08.02.2009 | 17:39  
967
Bärbel Gahbler-Ohm aus Seelze | 05.03.2009 | 17:48  
7
Marlene Winter aus Unterschleißheim | 17.04.2009 | 08:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.