Anzeige

Über 1000 Sprünge beim 10 Stunden-Springen im Freibad Hänigsen

" I believe I can fly " -Ein Gefühl, wie Fliegen
Am Sonntag, den 19.07.2009 veranstaltete der Förderverein Hänigser Freibad e.V. ein 10 Stunden-Springen vom 10m Turm.
Insgesamt 41 mutige Springer , die zumTeil aus dem Schaumburger Land und Hannover anreisten, genossen den Nervenkitzel des Springens vom 10m Turm, welcher in der östlichen Region Hannover einmalig ist.
Die DLRG Ortsgruppe Hänigsen unterstütze die Veranstaltung und überwachte das Springen am Turm.
Leider machte das Wetter den Mitwirkenden einen Strich durch die Rechnung. Nach einigen unfreiwilligen Gewitter- und Regenpausen wurde das 10 Stunden-Springen auf 8 Stunden verkürzt.

Aber dem Wetter zum Trotz haben die hoch motivierten Aktiven insgesamt 10.110m "ersprungen".

Der Sieger des 10 Stunden - Springens ist Felix Hohmann, 12 Jahre. Er konnte 153 Sprünge auf seinem Konto verbuchen. In 8 Stunden ist er nicht nur 1530 m gesprungen, sondern hat auch insgesamt einen Turm von 1530 m erklommen. Eine großartige Leistung !
Zweiter wurde Mark Dombrowski, ebenfalls 12 Jahre, mit 145 Sprüngen und auf dem dritten Platz landete Pascal Schramm, 9 Jahre, mit 130 Sprüngen.
Der jüngste Teilnehmer war der achtjährige Pascal Charton, der mit sensationellen 63 Sprüngen den vierten Platz belegte.

Allen mutigen Springern möchte der Förderverein Hänigser Freibad e.V. hiermit noch einmal zu ihrer Teilnahme herzlich gratulieren.

Da an diesem Tag kein Eintritt verlangt wurde, kamen zahlreiche Zuschauer. Sie genossen nicht nur den Anblick des Freibades, sondern ließen sich auch die bereitgestellten Speisen schmecken. Die Gaststätte "Sandkrug-Mantei" aus Hänigsen bot den Besuchern und Aktiven ein Spanferkel mit leckeren Beilagen an. Das Speiseangebot wurde mit Begeisterung angenommen. Für den Getränkeausschank sorgte die Schwimmbadgaststätte. Am Nachmittag gab es dann auch
noch Kaffee und Kuchen, welches ebenfalls sehr gut bei den Schwimmbadbesuchern ankam.

Abschließend möchte sich der Förderverein Hänigser Freibad e.V. bei der Gaststätte " Sandkrug-Mantei" bedanken, die ihren Erlös für den Förderverein spendete.
Die Sachpreise für die Sieger wurden vomSporthaus Polch in Burgdorf und TUI Fly zur Verfügung gestellt. Auch dafür möchten wir uns herzlich bedanken.
Die nächsten Veranstaltungen des Fördervereins:
- am Samstag, den 25.07. wird wieder die Riesenrutsche aufgebaut
- am Freitag, den 31.07. findet ab 19.00 Uhr das beliebte Moonlight-Schwimmen statt; das Schwimmbad ist an diesem Tag bis 24.00 Uhr geöffnet; Eintritt frei; für das leibliche wohl wird gesorgt
Weitere Infos unter: www.dasfreibad.de
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.