Anzeige

Sommerolympiade 2017 in Eltze

Dauerregen
 
Zaungeschiklichkeit-Spiel
Uetze: Sportplatz des MTV Eltze | Eltzer feiern erste Sommerolympiade

Am 22. Juli 2017 fand in Eltze die erste Sommerolympiade statt. Der MTV Rot-Weiß Eltze, die Junggesellschaft Eltze und die Eltzer Löwinnen begrüßten die teilnehmenden Mannschaften auf dem Sportplatz.
Ziel der Organisatoren war es, durch eine gelungene Veranstaltung, die Dorfgemeinschaft zu stärken und durch den Erlös eine Airtrackbahn für die Turnsparte des MTV Rot-Weiß Eltze anzuschaffen. Der geplante Beginn der Kindergruppen verzögerte sich aufgrund des starken Dauerregens Einige Kinder trotzten dem Regen, so dass mit einer Stunde Verspätung die Spiele begannen: Schubkarrenrennen mit Geschicklichkeit, Go-Kart-Slalom, Autoreifen-Slalom, das lateinamerikanische Froschspiel, Zaungeschicklichkeit und Erbsenweitspucken.
Alle teilnehmenden Kinder konnten die Spiele erfolgreich und ohne weitere Regenpausen absolvieren und sich im Rahmen der Preisverleihung gebührend feiern lassen.

Den dritten Platz belegte Henrich, den zweiten Hannes und den ersten Platz der diesjährigen Kinder-Sommerolympiade erspielte sich Jonas.

Nach der Siegerehrung der Kleinen begannen die Spiele für die „größeren“. Es starteten 13 Gruppen, welche zusätzlich zu den Spielen der Kinder noch die Stationen: Bettlaken-Volleyball, Getränke erraten, Schwamm ausdrücken, Blind-Go-Kart, Wassereimer über Kopf weitergeben, Fußballgolf und Trampolin-Fang Spiel absolvieren mussten.
Jung und Alt, Groß und Klein kämpften mit vollem Einsatz um die Punkte an den jeweiligen Stationen während das Wetter zunehmend besser wurde.

Nach vier Stunden hatten alle Gruppen die elf Stationen absolviert und stärkten sich bis zur Siegerehrung bei einer Bratwurst von Spanferkel & Co, einem Eis vom DalCin oder einem Stück Kuchen. Für die Getränke sorgten die Turner und Fußballer vom MTV Rot-Weiß Eltze, die Junggesellschaft Eltze und die Eltzer Löwinnen im Getränkewagen der Firma Sackmann.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle beteiligten Helfer, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Bei der Sommerolympiade 2017 belegte der Bacardi Club Eltze den ersten Platz. Knapp dahinter reihte sich das Team „Am Heerberge“ auf Rang zwei ein und die Junggesellschaft Eltze erreichte den dritten Platz. Auch der Ortsbürgermeister Hans Herrmann Brockmann, der ebenfalls mit einer Gruppe an den Spielen teilnahm, gratulierte den Gewinnern und lobte die gute Organisation der Veranstaltung.

Bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein ließen die Kinder den Nachmittag im Pool und auf der Hüpfburg ausklingen, während die Eltern ab 20 Uhr die Aftershow-Party besuchen konnten. Hier wurde bis in die frühen Morgenstunden zusammen getrunken und getanzt.

Zu jeder Veranstaltung braucht es viele fleißige Hände. Wir sagen ein ganz herzliches Dankeschön an
• Anna Rohde, Jana Ilmer, Janine Isensee, Janna Richter, Lena Patzer, Selina Baars, Juliane Molle, Katja Staiger, Leon Lenze, Lukas Elgert, Marian Wiedenroth, Markus Isensee, Moritz Isensee, Sascha Lehmann, für die gute Vorbereitung der Olympiade
• Den Eltzer Löwinnen, der Junggesellschaft Eltze und den Turnerinnen und Fußballern des MTV Rot-Weiß Eltze
• Den Sky Ridern aus Eltze für das Festzelt, Getränke Sackmann für den flüssigen Nachschub
• Markus Isensee und Philipp Meyer für die Musik
• Danke an alle helfenden Hände
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.