Anzeige

Heideturnfest mit Sport, Spiel & guter Laune

Stärkung muss sein ...
Uetze: Kinder- und Jugendzeltplatz Eltze | Dieses Jahr haben sich wieder viele Mädchen und Jungen aus der Umgebung von Eltze und Peine zum Heideturnfest zusammengefunden, allerdings bereits in Juni. Früher als sonst, denn das sportliche Ereignis vom Landkreis Peine wurde die letzten Jahre immer nach den Sommerferien auf dem Kinder- und Jugendzeltplatz neben dem Waldkindergarten bei uns in Eltze ausgerichtet.

Schon Tage vorher sah man von der Straße aus die großen weißen Zelte vom Landkreis Peine durch die Bäume hindurch und dann – es ist Freitagabend – begannen schon die ersten Jugendlichen vom MTV Rot-Weiß Eltze mit den Aufbauarbeiten für das Eltzer Team.
Auch wurde die Küche des Zeltlagers eingerichtet und die Tische und Stühle im „Esszimmer“ in Beschlag genommen.

Die Organisatoren unter der Leitung von Petra Heller, stellv. Vorsitzende Breiten- und Freizeitsport aus Peine, richteten das Wettkampfbüro ein, in dem später die Wettkampfkarten der einzelnen kleinen und größeren Sportler/innen ausgewertet wurden.
Und auch das Rote Kreuz ist wieder vor Ort; immer in der Hoffnung, nicht zum Einsatz zu kommen.

Wie im letzten Jahr, so hatten sich auch diesmal wieder neun Turnvereine angemeldet; am Start waren hoch motivierte Teilnehmer. Eine große Schar, die um sportlich-spielerische Ehren kämpft.

Für alle zählt aber: Dabeisein ist alles !!!

Und dabei waren Sportler/innen aus Dedenhausen, Eltze, Klein Lafferde, Ölsburg, Peine, Schwüblingsen, Vechelade, Vechelde und Wipshausen.

Auch am Sonnabend wurden noch Zelte aufgebaut; viele Eltern brachten die kleineren Kinder, die sich auf eine tolle Nacht im Zelt freuten. Nichts konnte diese Freude schmälern, nicht einmal der einsetzende Regen. Selbst das Völkerballturnier war ein Erfolg und das für alle Teilnehmer aus unterschiedlichen Altersgruppen. Besonders stolz waren die Kleinsten, deren Sieger aus Dedenhausen kamen.
Zünftig ging es dann auch am Abend zu; überall in den Zeltburgen duftete es nach Gegrilltem.

Sonntag! Nach einem gemeinsamen Frühstück in den Zeltbereichen der einzelnen Vereine begannen pünktlich um 09:30 Uhr die Wettkämpfe. Super, das Wetter spielt auch mit, es regnet nicht!

Auf dem sportlich-spielerischen Programm standen außer einem Geländelauf auch Standweitsprung, Hochwende, Seilspringen, Kochlöffel-kreisen-lassen, rot-gelbe-Farbenspiele, 3er-Torwandschießen und ein Slalomlauf mit Tennisbällen.
Alle haben alles gegeben. Nach dem Mittagessen warteten Sportler, Betreuer und Eltern auf die Siegerehrung. Man merkte die Spannung …

Und endlich war es so weit: Die Sieger standen fest = HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

Es war wieder ein gelungenes Heideturnfest und alle waren sich einig: Nächstes Jahr in Juni sehen wir uns wieder !!!

PS:
Man möge mir auch in diesem Jahr (nämlich in diesem Beitrag zum Heideturnfest) meinen 'Lokalpatriotismus' entschuldigen, aber mein Herz schlägt nun mal für Eltze und das spiegelt sich in meinen Bildern wider.
2
1
1
1
2
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 15.06.2010
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Anzeiger | Erschienen am 16.06.2010
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
2.705
Sieglinde Baranowski aus Uetze | 13.06.2010 | 21:47  
26.978
Petra Pschunder aus Langenhagen | 13.06.2010 | 22:22  
2.705
Sieglinde Baranowski aus Uetze | 13.06.2010 | 22:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.