Finalschießen im Schützenverein Katensen

Luftpistolenschützen im Finale
Am Ende eines Schießjahres lädt der Schützenvereins Katensen seine besten Schützen zu einem großen Finalschießen ein. In diesem Jahr fand das Finalschießen am 14. September statt.
Die Schützen einer Disziplin müssen dann gegeneinander antreten. Es gibt 10 Wertungsschüsse. Für jeden Schuss bekommen die Schützen 75 Sekunden Zeit. Nach jedem Schuss werden die Scheiben eingesammelt und sofort ausgewertet. Die Ergebnisse werden auf einer Grossbildleinwand angezeigt. Dadurch können die Zuschauer das Schießen gut verfolgen und sehen nach jedem Schuss wie sich die Rangliste ändert.
Den spannendsten Wettkampf lieferten sich die Schützinnen aus der Wichtelgruppe. Bei ihnen stand die Siegerin erst nach mehreren Stechschüssen fest.
Auch in den anderen Disziplinen zeigten die Jugendlichen, das sie es mit den Erwachsenen aufnehmen können. So konnte sich eine Schülerin bei den Freihand-Luftgewehrschützen für das Erwachsenenfinale qualifizieren und bei den Luftpistoleschützen erreichte ein Jugendlicher den zweiten Platz.
Neben dem Finalschießen wurde ein Preisschießen für Jedermann angeboten. Die Organisatoren hatten viele viele attraktive Preise vorbereitet. So ging keiner der Schützen beim Preisschießen leer aus.
Leider kamen sehr wenig Besucher und Zuschauer zum Finalschießen, was wohl an den vielen anderen Veranstaltungen lag, die im näheren Umkreis stattfanden.
0
1 Kommentar
296
Otto Brandes aus Uetze | 27.10.2008 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.