Anzeige

Der Siegeszug des SC Uetze rollt weiter

Die Besatzung des Siegeszuges: hinten v.l.n.r.: Marcus Hoffmann (Trainer), Joshua, Fynn, Leon, Fabijan, Felix, Lars Klingenberg (Co- Trainter), vorne v.l.n.r. Marcel C, Marcel W, Waldemar, Michael und Jack (Foto: Mathias Mollenhauer)
Uetze: Sportplatz des MTV Eltze | Richtung Endstation Meisterschaft.

Im 12. Spiel der Saison 2010/ 2011 ist das Team um Markus Hoffmann und Lars Klingenberg auch weiterhin ungeschlagen.

Marcus Hoffmann stellte das Team gegen die JSG ISA (Spielgemeinschaft der Vereine MTV Immensen, TSV 03 Sievershausen und TSV Arpke) etwas defensiver ein, da man aus dem Hinspiel wusste, dass man die Gäste nicht unterschätzen darf. Im Hinspiel konnte die JSG ISA auf schwer bespielbaren Platz mit 1:0 in Führung gehen, musste aber am Ende mit einer 3:1 Niederlage vom Platz gehen. Zurückblickend meinte Uetzes Co- Trainer Lars Klingenberg: Die Immensener machten uns damals richtig das Leben schwer, aber nicht nur die Spieler waren es die es uns schwer machten, sondern auch die Platzverhältnisse, welche recht katastrophal waren.

(Anmerkung: Hannover 96 Trainer Mirko Slomka kritisierte einige Tage vorher beim Freundschaftsspiel gegen den FK Mlada Boleslav auch schon die Platzverhältnisse in Immensen)

Trotz ihrer defensiv Ausgerichteten Einstellung, konnten die Uetzer ihre Angriffe auf das Tor der Gäste starten, allerdings blieb ihnen der erste Treffer verwährt und mussten in der 1. Halbzeit das 1:0 der Gäste wegstecken können.

Wie schon beim Spiel in Immensen fand Marcus Hoffmann auch beim Heimspiel die richtigen Worte in der Halbzeitpause und motivierte die Mannschaft von neuen.

Frisch gestärkt und hoch Motiviert ging es in die 2. Halbzeit. Welche mit einem Torreigen der Uetzer anfing, so überrascht wie die Uetzer es waren, als sie das 1:0 in der ersten Halbzeit kassierten, so Überrascht waren auch die Gäste, als auf einmal die Uetzer mit 3:1 führten.

Kurz nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 bekam der Uetzer Michael Weinberger nach einem Foulspiel an Alexander Kroll (JSG ISA) einen Feldverweis auf Zeit vom Schiedsrichter ausgesprochen. Trotz der Unterzahlsituation liessen sich die Uetzer und Eltzer Jungs nicht unterkriegen und kämpften weiter und konnten in Unterzahl das 4:2 erziehlen. Im Training kommt es immer wieder vor, dass ein Spieler mal fehlt, dadurch hat die Mannschaft Übung was das Thema Unter und Überzahlspiel angeht. so Uetzes Co- Trainer Lars Klingenberg

Kurz vor Ende des Spiels war es Joshuar Osteroth welcher mit dem 5:2 den 100. Saisontreffer (entspricht im Schnitt pro Spiel 7,69Tore für den SC Uetze) für den SC Uetze erziehlen konnte.

Uetzes Co- trainer Lars Klingenberg meinte nach dem Spiel Beide Mannschaften spielten tollen Fußball. Wie auch im Hinspiel als man 1:0 zur Halbzeit zurück lag, konnte man sich zurück kämpfen und einen Sieg vom Platz tragen.

Lars Klingenberg findet aber auch kritische Worte zum Verhalten einiger Zuschauer während und nach dem Spiel Was man nicht verstehen kann, ist bei allem Ergeiz den man auch als Elternteil hat, dass man versucht durch Verbale Atacken Einfluss auf den Schiedsrichter und auch auf das Spiel zu nehmen, da ist es auch egal ob man als Zuschauer, Trainer oder Jugendwart auf dem Platz steht, man hat im Jugendbereich eine Vorbildfunktion und diese lies bei einigen Zuschauern leider zu wünschen übrig.

Mit Blick auf die nun folgenden Spiele meint Lars Klingenberg: Mit dem TSV Burgdorf haben wir einen Gegner den man schlagen kann, aber man muss auch schwächere Gegner mit Respekt behandeln, denn jede Mannschaft entwickelt sich weiter.

Kurz notiert: Zu einer Überraschung kam es Freitag beim Spiel zwischen dem SV 06 Lehrte und dem Heesseler SV. Während viele sicherlich Heessel als Favorit gehandelt haben, bekamen diese bei diesem Spiel lange Gesichter, denn der SV 06 Lehrte konnte gegen den Tabellen Zweiten ein 4:4 erringen.

Tabelle nach dem 12. Spieltag

1. SC Uetze 36Punkte/ 100:29Tore
2. Heesseler SV (II) 28Punkte/ 98:30Tore
3. JSG ISA 22Punkte/ 70:35Tore
4. TSV Dollbergen 21Punkte/ 64:37Tore
5. TSV Burgdorf 18Punkte/ 32:53Tore
6. JSG Wettmar- Thönse- Kleinburgwedel- Fuhrberg (II) 13Punkte/ 47:54Tore
7. SV 06 Lehrte (II) 13Punkte/ 100:29Tore
8. SF Aligse 9Punkte/ 31:62Tore
9. TSV Hänigsen 7Punkte/ 27:94Tore
10. SPVGG Adler Hämelerwald 7Punkte/ 25:101Tore
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.