Anzeige

Gunda Jaron begeisterte Landfrauen und Heimatfreunde

Der jährlich stattfindende gemeinsame Kaffeenachmittag von Mitgliedern der Uetzer Landfrauen und des Heimatbundes Uetze wurde in diesem Jahr zu einem besonderen Erlebnis. Die Sehnder Autorin Gunda Jaron gab aus ihren Büchern „Querfeldein ist nicht immer geradeaus“ und „Liebe….m.b.H“ Kurzgeschichten, Erzählungen und Gedichte zum Besten. Dabei wechselten sich tiefsinnige Lebenserkenntnisse mit humorvollen alltäglichen Erlebnissen ab, wobei letztere in der Regel mit einer überraschenden, humorvollen Pointe endeten. Die Autorin nahm die Zuhörer mit in eine bunte Welt der Spezies Mensch mit all seinen Gewohnheiten und Besonderheiten, was am Ende der Veranstaltung zu einer Reihe von Zugaben und zu einem rundherum gelungenen Nachmittag führte.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.