Anzeige

Trauer um Achim Scharf

1
Uetze: Sportplatz des MTV Eltze | Die gemeinsame D- Jugend vom SC Uetze und dem MTV Eltze trauert um ihren geliebten und langjährigen Platzwart des MTV Eltze Achim Scharf welcher am vergangenen Wochenende im Alter von 72 Jahren nach langer Krankheit gestorben ist.

Achim Scharf kümmerte sich 37Jahre um die Belange auf dem Platz des MTV Eltze an der Plockhorster Straße und war bis kurz vor seinem Tod soweit es seine Erkrankung zu ließ auf dem Platz anzutreffen.

Stellungnahmen des Trainergespanns:

Co- Trainer Lars Klingenberg: Ich habe in den letzten Jahren sehr viele Sportplätze in der Region Hannover und Umgebung kennen lernen dürfen, aber solche Bedingungen wie hier in Eltze hatte man wirklich SEHR selten. Achim Scharf hat hier ganze Arbeit geleistet, welche man nicht genug würdigen kann.

Trainer Marcus Hoffmann: Achim war für die Mannschaft ein fester Ansprechpartner. Wir kamen auf den Platz und hatten gleich das Gefühl heimisch zu sein. Achim leistete trotz der schweren Krankheit Super Arbeit. Es ist schwer sich vorzustellen, Mittwochs oder Samstags auf den Sportplatz zu kommen, ohne das Achim unter dem Vordach des Kabinentrakts sitzt um uns zu begrüßen.

Die Mannschaft wird Achim Scharf als Freund, Fan und vorallem als ihren Lieblings Platzwart (Zitat eines Spielers) in Errinerung behalten.

In Aufrichtiger Anteilnahme:

Die Mannschaft: Leon Hoffmann, Philipp Busch, Waldemar Waldemar Ridtschenk, Michael Weinberger, Mick Kruse, Andre Buchholz, Felix Hartelt, Fynn Martens, Fabijan Feraj, Marcel Czichy, Marcel Wollherr, Luca Dombrowski, Jannis Baars, Jack Lose und Joshuar Osteroth

Das Trainerteam: Marcus Hoffmann, Lars Klingenberg, Thomas Wollherr und Thomas Buchholz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.