Anzeige

Nilkreuzfahrt Luxor bis Assuan

Der Pharao mit seiner Frau.
Luxor (Ägypten): Karnaktempel | Ist Ägypten eigentlich sicher genug? Diese Frage habe ich mir mehrmals vor der Buchung der zweiwöchigen Reise „Rotes Meer Hurghada“, „Nilkreuzfahrt“ von Luxor bis Assuan und einer mehr als vierstündigen Busfahrt durch die Wüste bis „Abu Simbel“ gestellt. Die sudanesische Grenze ist von Abu Simbel aus dann nur noch rund 200 Kilometer entfernt. Ständig auf uns einströmende Nachrichten hinterlassen natürliche ihre Wirkung, die man einfach so hinnimmt und so war auch mir bei den ersten Reisegedanken nicht ganz wohl bei dem Ziel Ägypten. Nach gründlichem Abwägen stand das Ergebnis fest: Auf nach Ägypten. Ran ans Büfett mit Kulturschätzen und AI. Rund fünfzehnmal war ich schon da. Meistens zum Tauchen, zweimal zur Teilnahme am Luxor-Marathon und auch mehrmals mit der Familie.

Kurz vor dem Start der einwöchigen Nilkreuzfahrt wurden die Teilnehmer über den Wechsel des Schiffs informiert. Aus Auslastungsgründen schickte nun der Veranstalter statt der „MS Preziosa“ die „MS Suntimes“ auf die Reise. Anfängliche Bedenken verflogen rasch, nachdem ich das Nilkreuzfahrtschiff von innen gesehen hatte. Die Ausstattung war hervorragend. An AI gab es nichts zu beanstanden, Personal und Organisation leisteten ausgezeichnete Arbeit. Dazu beigetragen hat sicher der Umstand, dass das Trinkgeld (30 Euro pro Person und Woche) leistungsbezogen über den Schlüssel Beurteilungsbogen verteilt wurde.

Der Transfer durch Berge und Wüste mit dem Bus von Hurghada nach Luxor dauerte etwa vier Stunden. Von dort aus fuhr das Schiff mit Halt in Esna, Edfu, Kom Ombo bis Assuan und legte nach einer Woche wieder in Luxor an. Alles in allem war es eine erlebnisreiche und schöne Reise auf dem Nil. Am besten kann man sich ein Bild von den Eindrücken mit den Fotos und Bildunterschriften machen.

https://www.facebook.com/rainer.lingemann
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
4 Kommentare
3.604
Volker Harmgardt aus Uetze | 21.05.2018 | 13:39  
1.757
Rainer Lingemann aus Uetze | 21.05.2018 | 14:29  
7.632
Romi Romberg aus Berlin | 21.05.2018 | 17:33  
1.757
Rainer Lingemann aus Uetze | 21.05.2018 | 20:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.