Anzeige

Auf der Weihnachtsfeier der Uetzer LandFrauen schneite es

Weihnachtliche Stimmung
Es ist gut nachzuvollziehen, dass es während einer Weihnachtsfeier schneien kann, schließlich findet sie ja immer im Winter statt. Aber kann das auch im Saal geschehen? Natürlich!

Mehr als 100 LandFrauen aus Uetze haben sich dieses Jahr wieder im Deutschen Kaiser in Uetze zur Weihnachtsfeier getroffen. Der Vorstand hat mit vielen freiwillig helfenden LandFrauen ein winterlich weihnachtliches Programm in 24 Bildern gestaltet. Genau wie auf einem Adventskalender, wurde ein Fenster nach dem anderen geöffnet und eine Kerze nach der anderen angezündet.

Geschichten rund um den Tannenbaum, die Weihnachtsgans, Geschenke und Glückwunschkarten unterhielten die Gäste, die zwischendurch Weihnachtslieder sangen. Ach ja, Weihnachtslieder: Als Gast konnten die LandFrauen Matthias Witzig begrüßen, der zusammen mit seiner Frau, der Uetzer Pastorin Heidrun Kück-Witzig viele Jahre in Toulouse gelebt und gewirkt hat.
Gitarre spielend hat Matthias Witzig mit Gabi Pahls (sie ist im Vorstand der Uetzer LandFrauen aktiv) ein eigen komponiertes Lied vorgesungen: „Los gelöst von allem was alltäglich ist.“

Und „nicht alltäglich“ waren dann nach dem gemeinsamen Kaffeetrinken die Schneeflocken, die lustig durcheinander wirbelnd durch den Saal tanzten.
Auch hier hatte wieder Gabi Pahls ihre Finger (besser gesagt: ihre tanzenden Füße) im Spiel.

Ich hatte bereits mit meinem Beitrag über die Schneeflocken berichtet. Jetzt nach einigen Wochen des Übens strahlten die kleinen Tanzmädchen und der einzige Tanzjunge über das Erlernte. Die tollen Schneeflockenkostüme machen den Tanz zu einem richtigen Augenschmaus.

Nach fast drei Stunden verabschiedete Edda Labinski die LandFrauen und wünschte eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit.
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Uetze & Edemissen kompakt | Erschienen am 20.12.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.