Anzeige

Hilfe für Familien mit schwerem Schicksalsschlag: Die Tabaluga Kinderstiftung wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Dr. Stefan Tölg und Angelina Siebert (r.) übergaben die symbolische Spendenurkunde an Dörthe Friess (2.v.l.) von der Tabaluga Kinderstiftung und die Leiterin des Stiftungsbüros, Cathrin Diez (l.). (Foto: Landsberger Massivhaus GmbH)
Tutzing: Tabaluga Kinderstiftung |

Die Tabaluga Kinderstiftung und das dazugehörige Sternstundenhaus erhielten für ihr bemerkenswertes Engagement für Familien, die einen schweren Schicksalsschlag erlitten haben, eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Herr Dr. Stefan Tölg, Botschafter der Town & Country Stiftung und Geschäftsführer der Landsberger Massivhaus GmbH freut sich, das Projekt „Leben mit Krankheit und Tod, Hilfe für Eltern und Kinder“ mit dem Stiftungspreis unterstützen zu können. Die Einrichtung ermöglicht Betroffenen einen 10-tägigen Aufenthalt zur Regeneration und Entlastung. Ziel ist es, den Familien einen Ausweg aus der Krise aufzuzeigen und Ihnen langfristig eine Rückkehr aus dem Trauma in ein geregeltes Leben zu ermöglichen.

In den Tabaluga Kinderprojekten werden pro Jahr mehr als 500 sozial benachteiligte, traumatisierte und schwer erkrankte Kinder und Jugendliche individuell betreut. Mittlerweile gehören zwei Kinderhäuser, ein therapeutischer Bauernhof, ein Integrationskindergarten sowie Wohngruppen für Jugendliche, junge Erwachsene und Familien zur Tabaluga Kinderstiftung. Ein sehr wichtiges Angebot ist die umfassende Betreuung von Familien mit schwerstkranken Kindern oder Kindern mit Gewalterfahrung sowie die Unterstützung von Familien und Geschwistern nach dem Tod eines Kindes. Das Projekt ermöglicht ihnen in Krisen einen 10-tägigen Aufenthalt im überregionalen Familien- und Therapiezentrum Sternstundenhaus am Hohen Peißenberg.

„Bei uns werden den Familien verschiedenste Möglichkeiten der Entlastung nach einem traumatischen Ereignis geboten: Heilpädagogisches Reiten ermöglicht Entspannung durch den positiven Kontakt mit dem Tier, musik- und kunstpädagogische Projekte bieten einen Weg Gefühle und Erfahrungen auszudrücken und erlebnispädagogische Aktionen helfen, traumatische Lähmung zu überwinden und sich selber wieder zu finden“, betonte Dr. Jürgen Haerlin, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Tabaluga Kinderstiftung.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen der Tabaluga Kinderstiftung. „Die Unterstützung der Tabaluga Kinderstiftung und des Sternstundenhaus ermöglicht es auch in Zukunft traumatisierten Kindern und Eltern in ihrer schweren Lebenssituation zu helfen.“, würdigte Dr. Stefan Tölg das Projekt.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

_________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.