Bad Langensalza: Natur

NEBELMOND

Rudolf Pöhlig
Rudolf Pöhlig | Bad Langensalza | am 02.11.2015 | 44 mal gelesen

Nebelmond Es ist kein Kunststück, Loblieder auf den Frühling zu singen. Auch über Sommer und Frühherbst lässt sich mühelos Erbauliches sagen. Wie aber steht es um den späten Herbst, den toten, wie er zuweilen auch genannt wird? Mit kühler Nässe und ewiger Dunkelheit kann man schlecht Reklame machen. Auch der Nebel ist nicht unbedingt ein Sympathieträger, obwohl er Eigenschaften besitzt, die in vielerlei Hinsicht ...

7 Bilder

Der „Japanische Garten“ in Bad Langensalza besonders zur Blütenzeit begeisternd

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Bad Langensalza | am 05.05.2015 | 73 mal gelesen

Bad Langensalza: Japanischer Garten | . Bad Langensalza ist ein Städtchen, das immer einen Besuch wert ist allein schon wegen der sanierten Innenstadt. Aber der Rosengarten sowie der „Japanische Garten“ sind Orte der Ruhe und Besinnlichkeit und heller Freude an der Gestaltung, die freilich besonders imposant ist, wenn die Blütenpracht die Sonne einfängt. Wir haben es wieder sehr genossen!

14 Bilder

Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich 8

Aniane Emde
Aniane Emde | Bad Langensalza | am 15.10.2014 | 324 mal gelesen

Bad Langensalza: Baumkronenpfad | Wer zu Besuch im Nationalpark Hainich ist, sollte die Gelegenheit nutzen, um sich den Nationalpark, der seit Juni 2011 auch als Unesco Weltnaturerbe anerkannt ist, von oben anzusehen. Neben den kostenlosen Aussichtspunkten rund und im Nationalpark ist der Baumenkronenpfad in der Nähe von Bad Langensalza ( ca. 10km Entfernung) ein schönes Ausflugsziel. Bei Thiemsburg ist neben dem Baumkronenpfad auch das Nationalparkzentrum....

10 Bilder

Wenn die Märzenbecher so grüßen, . . .

Uwe Zerbst (Thüringen)
Uwe Zerbst (Thüringen) | Bad Langensalza | am 11.03.2014 | 112 mal gelesen

Hörselberg-Hainich: Hotel "Zum Herrenhaus" | . . . . liegt einem die Natur zu Füßen! Am Sonntag (09.03.) nach dem „Internationalen Frauentag“ zog es uns hinaus in die Natur. In Hütscheroda – das Wildkatzendorf im Nationalpark Hainich. Die Märzenbecher waren bereits an mehreren Stellen zur Begrüßung in voller Blüte. Ansonsten war das kleine Waldstück, wo wir schon zweimal prächtige „Frühlingsblüherteppiche“ vorfanden, noch nicht so richtig aus dem...

19 Bilder

Papageienhilfe-Stani

Papageienhilfe- Stani
Papageienhilfe- Stani | Bad Langensalza | am 22.01.2013 | 539 mal gelesen

Wir sind eine Papageienhilfe die sich um kranke, gequälte, unverstandene, behinderte, psychisch kranke und alte „Problempapageien“ kümmert. Wir machen das privat und völlig uneigennützig , ohne auch nur einen Cent daran zu verdienen. Uns geht es nur ums Tier und die Liebe zum Tier. Da wir alles aus eigener Tasche von einer BU-Rente und einem Billiglohn bestreiten sind wir auf Verständnis und Hilfe angewiesen. Wir benötigen...

1 Bild

Buche in der Herbstsonne 2

Doris Behrens
Doris Behrens | Bad Langensalza | am 18.11.2012 | 208 mal gelesen

Bad Langensalza: Hainich | Schnappschuss

1 Bild

Herbstlaub im Hainich

Doris Behrens
Doris Behrens | Bad Langensalza | am 18.11.2012 | 151 mal gelesen

Bad Langensalza: Hainich | Schnappschuss

33 Bilder

Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich (Thüringen) bei Bad Langensalza 3

Steffi Pätsch
Steffi Pätsch | Burgdorf | am 06.04.2010 | 1410 mal gelesen

Am Ostersamstag führte uns unsere Reise in den Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich bei Bad Langensalza in Thüringen. Der an der Thiemsburg gelegene Baumkronenpfad führt den Hainich-Besucher in einen sonst unzugänglichen Bereich des Nationalparks, dem "Urwald mitten in Deutschland". In den Urwaldbaumkronen, dem vielfältigsten Lebensraum der Erde, können kleine und große Entdecker, Wissbegierige, Wagemutige und...

22 Bilder

Über den Wald wandern: Der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich (Thüringen) 15

Shima Mahi
Shima Mahi | Langenhagen | am 14.12.2009 | 749 mal gelesen

Es ist ein einmaliges Erlebnis, sich über dem Wald zu befinden und dort zu wandern. Der Baumkronenpfad im Naturpark Hainich bei Bad Langensalza macht es möglich. Von Bad Langensalza aus ist der Weg dorthin gut ausgeschildert. Nachdem man sein Auto abgestellt hat, kommt man auf einem kurzen Fußweg zu einem Informationspavillon, in dem sich auch die Kasse befindet (7,50 Euro Eintritt, der sich lohnt). Der Pfad ist ca. 500 m...