Anzeige

Holt der VfB Filip Kasalica als Ersatz für Cacau?

Der Serbe Filip Kasalica steht angeblich bei Fredi Bobic auf dem Zettel. Der Stürmer soll ab der Rückrunde Vedad Ibisevic im Sturm unterstützen. Denn zur Zeit ist der Bosnier im Angriff auf sich alleine gestellt und kommt deswegen kaum zu Erholungspausen.

Fußballtor
Neuer Stürmer für den VfB?
(Bild: Rainer Sturm/pixelio.de)
Der VfB Stuttgart sucht nach einem Angreifer, der Vedad Ibisevic ein wenig entlasten kann oder vielleicht sogar zu einem Konkurrenten für den Bosnier wird. Ohne Cacau, dessen Rückkehr in den Kader nach seinem Kreuzbandriss noch nicht abzusehen ist, gibt es zu Ibisevic keine echte Alternative. Da auch der Vertrag von Cacau zum Ende der Saison ausläuft und wohl nicht verlängert wird, sucht der VfB schon Ersatz.

Wie das serbische „Sportski Zurnal“ laut fussballtransfers.com berichtet, beobachtet der VfB Stuttgart seit längerem den serbischen Nationalspieler Filip Kasalica. Der 23-Jährige spielt bei Roter Stern Belgrad und war erst am vergangenen Wochenende mit einem Treffer und einem Assist am Erfolg seines Teams im Derby gegen Partizan Belgrad beteiligt. Nicht erst seitdem halten europäische Klubs wie Bordeaux oder Lille vermehrt nach dem Angreifer Ausschau. In seiner Spielweise ähnelt Kasalica laut fussballtransfers.com dem Torjäger Ibisevic alledings nicht. Er ist kein reiner Strafraumspieler, sondern wird auch auf beiden Flügeln eingesetzt. Variabel ist er also, aber kann er den VfB auch verstärken?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.