Anzeige

Im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut

Villa Berg in alter Pracht.
Stuttgart: Villa Berg |

Die Villa Berg ist eine Landhausvilla in Stuttgart und wurde 1845–1853 von Christian Friedrich von Leins im Stil der italienischen Hochrenaissance erbaut. Sie liegt in einem Landschaftspark, dem Park Villa Berg.

Damals

Ein traumhaftes Anwesen mit Orangerie und Park, mit Brunnen und üppigen Blumenrabatten, mittendrin ein weithin sichtbarer Prachtbau mit zwölf Ballsälen und Salons, mit Terrassen und Erkern, mit Säulen und Bögen, mit riesigen Rundfenstern und jeder Menge kostbarer Verzierungen im Inneren und außen herum. Zum Park gehörten kleine Seen und ein Wasserfall, ein Vogelhaus und ein Rehgehege, Marmorstatuen und Kandelaber, ein Irrgarten und zahlreiche Ruhesitze.

Heute

1944 wurde die Villa im Bombenhagel des Zweiten Weltkriegs schwer zerstört und brannte fast komplett aus. Heute nagt nicht nur die Natur sondern auch der Vandalismus an der Villa, die leer steht. Graffiti verunzieren die Mauern. Die Fenster sind zum Schutz vor unliebsamen Eindringlingen mit Sperrholz verrammelt.
Online-Heft
2
3
2
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.