Anzeige

Miss Germany 2019: Nadine Berneis aus Baden-Württemberg ist Polizistin

Die 16 schönsten Kandidatinnen dürfen wieder gegeneinander antreten, und um den heiß begehrten Platz der Miss Germany 2019 kämpfen. Nadine Berneis setzt sich als Polizistin bereits für die Bürger Baden-Württembergs ein.

Die 28-jährige Blondine aus Stuttgart ist bereits mit jungen 18 Jahren aus ihrem behüteten Elternhaus in Dresden ausgezogen, um im schönen Baden-Württemberg eine Ausbildung anzufangen. Diese Erfahrung verlieh der jungen Polizistin ihre Selbstständigkeit und ein gutes Selbstvertrauen. Auch die Liebe zum damalig noch neuen Bundesland, wuchs bei der schönen Stuttgarterin ganz schnell. So kam der schönen Kandidatin auch bald die Idee, sich für Misswahlen einzutragen und ihr Bundesland zu vertreten. Nadine Berneis hat ihr Leben voll im Griff und liebt es, sich um die Bürger dieser Stadt zu kümmern. Hat sie den nötigen Kampfgeist um "Miss Germany 2019" zu werden?

Nadine ist immer fünf Minuten früher da

Berneis liebt den Sport und besucht nach einem stressigen Arbeitstag auf der Polizeiwache, gerne regelmäßig das Fitnesscenter. Eine weitere Leidenschaft der Misswahl-Kandidatin, ist das Reisen mit dem Wohnmobil. Mit dem hat die amtierende "Miss Germany" vor allem noch Slowenien und Norwegen als Reiseziel geplant. Nadines Freunde würden sagen, dass sie typisch deutsch, einfach unglaublich pünktlich ist und immer fünf Minuten vor dem Zeitpunkt eines Treffens da ist. Das gehört sich für die Stuttgarterin so und ist ein Zeichen von Respekt. Dann wird Nadine mit Sicherheit nicht zu spät bei den Misswahlen ankommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.