Anzeige

Cortina d'Ampezzo: Fährt sexy Tina Maze ohne Unterwäsche?

Skifahrerin Tina Maze aus Slowenien will dieses Wochenende in Cortina d'Ampezzo ohne Unterwäsche fahren. Hintergrund für diese Ankündigung im Ski alpin Sport ist das Theater rund das, was sie unter ihrem Skianzug trägt.

Beim Super-G in Bad Kleinkirchheim wurde Tina Maze voriges Wochenende Zweite. Anschließend bemängelte der Schweizer Trainer Mauro Pini die mangelnde Luftdurchlässigkeit sowie die Plastikbeschichtung der Unterwäsche der Riesenslalom-Weltmeisterin. Das rief den Skiverband FIS auf den Plan. Material-Kontrolleur Andreas Körner attestierte Mazes Skianzug allerdings ausreichend Luftdurchlässigkeit. Da es sich an der Innenseite jedoch nach Gummi angefühlt habe, darf Maze nur unter Vorbehalt fahren. Was für eine Posse! Was hat es FIS und Schweizer zu kümmern, was die Skifahrerin unterm Skianzug trägt? Abwarten, ob sie in Cortina d'Ampezzo tatsächlich ohne Unterwäsche an den Start geht. Sehen wird der Zuschauer davon aber ohnehin nichts.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.