Anzeige

Zwei Totalschäden nach Unfall

Kreis BB / Leonberg / 04.11.2009 / Mit einem Mazda fuhr ein 41-jähriger Mann am Mittwochvormittag die Feuerbacher Straße in Richtung Stadtmitte Leonberg entlang. An der Einmündung zur Stuttgarter Straße wollte er nach links abbiegen, musste aber aufgrund eines Staus trotz einer grünen Ampel zunächst anhalten. Gleichzeitig näherte sich im Gegenverkehr ein 66 Jahre alter Fiat-Lenker, der die Feuerbacher Straße in Richtung Ditzingen unterwegs war. Nachdem auch er bei grün in die Einmündung eingefahren war und der Mazda-Fahrer in diesem Moment abbog, kam es zum Zusammenprall beider Autos. Während die Fahrer unverletzt blieben, entstand an deren Autos jeweils ein Totalschaden, der in auf insgesamt 10.000 Euro geschätzt wird.

Die Verkehrssituation auf den ausgeschilderten Umleitungsrouten rund um Rutesheim, Renningen, Sindelfingen und Leonberg waren für die Dauer der Vollsperrung auf der Autobahn zeitweise völlig überlastet. Der Verkehr floss häufig nur noch im Schritttempo. Erst am Nachmittag entschärfte sich die Situation.

Quelle Polizei Böblingen Presse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.